10. Oktober 2018, 17:15 Uhr

Zugausfälle

Pro Bahn fordert mehr Personal und bessere Bezahlung

Fahrgastverband Pro Bahn reagiert auf die zahlreichen Zugausfälle in der Wetterau und fordert von den Verkehrsunternehmen ein Umsteuern in der Personalplanung und Kostenkalkulation.
10. Oktober 2018, 17:15 Uhr
(Foto: Dehnhardt)

Angesichts zahlreicher Zugausfälle bei der Hessischen Landesbahn (HLB) hat der Fahrgastverband Pro Bahn ein Umsteuern in der Personalplanung und Kostenkalkulation von Verkehrsunternehmen gefordert. Diese erhielten ihre Aufträge heutzutage nach europaweiten Ausschreibungen und kalkulierten dementsprechend knapp, auch die Anzahl von Fahrzeugen und die Personalstärke betreffend, erklärte der Verband am Mittwoch. Ausfallende Fahrten hätten zudem keine größeren negativen Konsequenzen, so dass sich das Vorhalten von Personal- und Fahrzeugreserven nicht rechne.

Damit Fahrgäste nicht immer öfter unangekündigt vergeblich auf Busse und Bahnen warten müssten, seien realitätsbezogene und zielorientierte Planungen sowie eine bessere Bezahlung der Mitarbeiter nötig, forderte der Fahrgastverband. Die Hessische Landesbahn kämpft seit Wochen mit Zugausfällen aufgrund von Personalmangel in der Wetterau. Auf einigen Bahnlinien werden deshalb teilweise Busse statt Bahnen eingesetzt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Hessische Landesbahn
  • Pro Bahn
  • Wetteraukreis
  • DPA
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.