Luftballonmessen statt Kamellefangen

14. Februar 2018, 21:47 Uhr
Die Jugendfeuerwehr organisierte zahlreiche Spiele für die kleinen Besucher des Kindermaskenballs im Bürgerhaus. (Foto: pv)

Der traditionelle Kindermaskenball fand auch dieses Jahr wieder im Bürgerhaus statt. Da es draußen kalt war, bot es eine warme Alternative zu den Karnevalsumzügen in der Umgebung.

Schon bevor Spritzer-Präsident Boris Röder die Veranstaltung eröffnet hatte und in seiner gewohnt lockeren Art durch das Programm führte, tanzten die ersten verkleideten kleinen Gäste zur Kinderpartymusik vor der Bühne und sorgten für gute Laune und Feierstimmung.

Für einen kurzweiligen Nachmittag sorgten die Spiele, die die Jugendfeuerwehr Rodheim wieder für die Kinder vorbereitet hatte. Geschick und Schnelligkeit waren bei den Spielen wie »Reise nach Jerusalem«, »Eierlaufen« und »Wurstschnappen« von den Kindern gefordert.

Wurstschnappen für die Eltern

Die verkleideten Eltern durften sich beim Wurstschnappen beweisen. Der letzte Programmpunkt, das bekannte Luftballonwettmessen, rundete den Nachmittag ab. Jedes Kind bekam einen Preis fürs Mitspielen. Gegen 17 Uhr verabschiedete Boris Röder die Kinder und ihre Eltern. Der Rodheimer Elferrat, Verein und Vorstand unterstützten die Jugendfeuerwehr bei der Durchführung des Nachmittags tatkräftig. Die Jugendfeuerwehr bedankt sich bei den Besuchern für ihr Kommen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Eltern
  • Jugendfeuerwehren
  • Karnevalsumzüge
  • Rosbach-Rodheim
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.