Elvis Festival

In Bad Nauheim dreht sich bald alles um Elvis Presley

Elvis Presley ist auch 41 Jahre nach seinem Tod unvergessen. Vom 17. bis 19. August steigt in Bad Nauheim das 17th European Elvis Festival – mit Promis, Kunst – und natürlich viel Musik.
09. August 2018, 20:00 Uhr
Elvis im Cadillac – am Wochenende vom 17. bis 19. August dreht sich in Bad Nauheim wieder alles um den King of Rock’n’Roll, der als Soldat in Friedberg stationiert gewesen ist und in Bad Nauheim gewohnt hat. (Archivfoto: cor)

Vom 17. bis 19. August, Freitag bis Sonntag, findet in Bad Nauheim das 17th European Elvis Festival statt. Seit 2002 wird der King of Rock’n’Roll bereits mit dem Festival in der Kurstadt gefeiert. Seit 2009 ist Bad Nauheim offiziell Elvis-Festival-Stadt. Organisiert und veranstaltet vom Fachdienst Kultur und Sport der Stadt in Kooperation mit der Elvis-Presley-Gesellschaft, bereichern zahlreiche Höhepunkte und große Stars das diesjährige Festival. Insgesamt fast 50 offizielle Programmpunkte bieten Abwechslung und laden die Fans aus aller Welt dazu ein, die Musik und das Wirken Presleys zu feiern. Konzerte mit Darlene Love, Ed Enoch & The Stamps, Ron Glaser & The Ridin’ Dudes und Sam’s Fever sowie Auftritte von Elvis-Interpreten und Talkshows mit den Ehrengästen stehen auf dem Programm.

Oscar-Gewinnerin und Art Contest

Zur Freude vieler Fans gibt es ein Wiedersehen mit Darlene Love. Im letzten Jahr stand die Grammy- und Oscar-Gewinnerin erstmals in Bad Nauheim auf der Bühne des Jugendstiltheaters. Dieses Jahr ist die US-Entertainerin beim Konzert »Elvis Rocks!« am Samstagabend der Haupt-Act. Dabei wird sie das Publikum sicher mit ihrer Stimmgewalt bei Elvis-Titeln, Gospelsongs und eigenen Liedern begeistern. Die slowenische Band Sam’s Fever mit eigenem Orchester wird das Programm eröffnen und danach zusammen mit Darlene Love diesen Abend begleiten.

Zu den musikalischen Highlights zählen noch zwei weitere Konzerte: »Elvis in Hollywood« mit Ron Glaser & the Ridin’ Dudes am Freitag um 18 Uhr sowie das Gospelkonzert »Elvis Rocks My Soul« mit Ed Enoch & The Stamps, Grahame Patrick und Darlene Love am Sonntag um 15 Uhr.

Gleich zwei Talkshows (Darlene Love am Samstag um 16 Uhr und Ed Enoch am Sonntag um 13.30 Uhr) gewähren Einblicke ins Showbusiness und erzählen von persönlichen Erinnerungen an Elvis. Ed Enoch war noch nie zuvor Gast bei einem europäischen Elvis-Event gewesen.

Das Festival-Gelände des Dolce lockt wieder mit Fan-Markt, Fotoausstellung, Filmen, Classic-Cars und Music Contest. Der Wettbewerb bringt jedes Jahr aufs Neue große Talente hervor, viele Besucher feiern dazu ausgelassen die Elvis-Klassiker. Eine tolle Stimmung verspricht auch die Elvis-Party im Kursaal, die am Freitag um 21 Uhr startet.

Neu im Programm ist der Art Contest. Während des Wochenendes entstehen an der Burgpforte live Graffitis des Künstlers »Gnasher«. »Classic Cars on tour« heißt es traditionell am Samstag ab 14 Uhr, wenn sich die große Cadillac-Parade von Bad Nauheim nach Friedberg bewegt. Am Sonntag um 12 Uhr findet im Kursaal die Modenschau von »Peggy Sue« aus Frankfurt statt. Am verkaufsoffenen Sonntag präsentiert sich die Innenstadt als »Shopping Mall« und lädt bis 18 Uhr zum Einkaufsbummel ein.

Tickets und Festivalpässe

Dass die Begeisterung für das European Elvis Festival in Bad Nauheim ungebrochen ist, verdeutlicht das enorme Interesse am Vorverkauf, der im Mai gestartet ist. Nur noch wenige Festivalpässe sind erhältlich, die ausgewählte Top-Events des Festivals mit unterschiedlichen Begleitveranstaltungen kombinieren. Einzeltickets können unter anderem für »Elvis Rocks!«, »Elvis in Hollywood« sowie das Gospelkonzert mit Ed Enoch & The Stamps am Sonntag – jeweils im Jugendstil-Theater – erworben werden. Außerdem gibt es noch Eintrittskarten für die Veranstaltungen des Theaters am Park unter anderem mit Andy King, Kevin Löhr, Toni Cardone »TC King«, Jonny Henning, Marc Charro und Steven Pitman. Infos und Karten unter www.theater-am-park.de. Tagestickets können hingegen direkt an den Kassen des Festival-Zentrums gekauft werden. Die Tickets kosten am Freitag 8 Euro (ermäßigt 6 Euro) sowie am Samstag und Sonntag 10 Euro (ermäßigt 8 Euro). Darin enthalten sind der Eintritt ins Festival-Zentrum mit Fan-Markt, Filmen, Foto- und Classic-Car-Ausstellung sowie alle Auftritte der Music-Contest-Künstler in der Konzertmuschel oder auf der Bühne im Platanenhof.

Festivalpässe, Einzeltickets für alle Veranstaltungen sowie die komplette Programmübersicht zum 17th European Elvis Festival sind beim Stadtmarketing (In den Kolonnaden 1, Tel. 0 60 32/92 99 20, E-Mail an info@bad-nauheim.de) oder online unter www.european-elvis-festival.de erhältlich.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Elvis Presley
  • Kunst- und Kulturfestivals
  • Liebe
  • Modenschauen
  • Talkshows
  • Theater am Park Bad Nauheim
  • Bad Nauheim
  • Corinna Weigelt
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.