19. Februar 2019, 19:47 Uhr

Humorvoller Gottesdienst zu Karneval in Rendel

19. Februar 2019, 19:47 Uhr

Wie stets zu Karneval wird der etwas andere Gottesdienst am Sonntag, 24. Februar, um 11 Uhr in der Rendeler Kirche wieder humorvoll. Das Thema »Kampf ums Dasein – Anmerkungen zum jüdischen Humor«. Es heißt, dass der jüdische Witz in der Weltliteratur eine Sonderstellung einnimmt. Er soll »tiefer, bitterer, schärfer, dichter, man kann sagen dichterischer als der Witz anderer Völker sein«, heißt es in der Ankündigung.

»Durch die Jahrhunderte war der Witz die einzige und unentbehrliche Waffe des sonst waffen- und wehrlosen Volkes«, so Salcia Landmann in »Jüdische Witze«. Die jüdische Schauspielerin und Vorsitzende der Frankfurter Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit, Petra Kunik, wird zu Gast sein sowie Nicola Piesch, die den Gottesdienst musikalisch an der Ukulele begleitet. Gestaltet wird der Gottesdienst von Pfarrerin Nadia Burgdorf und Jonathan Kreuder an der Orgel. Fragen sind willkommen, im Anschluss an den Gottesdienst gibt es Kaffee und jüdisches Gebäck.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Ankündigungen
  • Gottesdienste
  • Humor
  • Judentum
  • Karneval
  • Rendel
  • Weltliteratur
  • Karben
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.