12. Oktober 2018, 15:21 Uhr

Schaf gerissen

Halter gesucht: Hund greift Schafherde in Butzbach an

Zweimal soll ein Hund auf einer Weide zwischen Bodenrod und Weiperfelden eine Schafherde angegriffen - beim jüngsten Vorfall sogar ein Tier gerissen haben. Die Polizei sucht nun den Halter des Hundes.
12. Oktober 2018, 15:21 Uhr
(Symbolfoto: Swen Pförtner/dpa)

Die Herde weidete am vergangenen Samstag entlang der Landstraße zwischen Bodenrod und Weiperfelden. Wie der Schäfer berichtet, soll gegen 10 Uhr ein Hund in die Umzäunung eingedrungen sein und die Schafe gehetzt haben. Eines der Tiere sei dabei in Panik aus der Weide ausgebrochen und auf die Landstraße geflüchtet. Glücklicherweise kam gerade kein Auto.

 

Aussage: "Schafe brauchen Bewegung"

Ein Zeuge, der den Mann ansprach bekam die lapidare Antwort "Schafe brauchen Bewegung". Der Schäfer ist in Sorge, denn viele seiner Schafe sind trächtig. Die ungeborenen Lämmer könnten bei einer solchen Hetzjagd Schaden nehmen und versterben. Dies bedeute neben der emotionalen Tragödie auch einen finanziellen Verlust. Ob bei diesem Vorfall tatsächlich trächtige Tiere zu Schaden kamen, konnte noch nicht festgestellt werden.

 

Erneuter Vorfall am Donnerstag

Allerdings kam es am Donnerstag zwischen 17 Uhr und 18 Uhr an gleicher Stelle zu einem erneuten Vorfall. Dabei riss der Hund ein Schaf. Angeblich habe es sich um den gleichen Hund, wie am Samstag zuvor gehandelt. Dies soll ein Husky-Schäferhund-Mix sein. Der Hund sei von einem etwa 30-jährigen Mann ausgeführt worden. Dieser habe einen Undercut-Haarschnitt mit Zopf. Der Mann soll Pickel im Gesicht haben. Er war mit dem Auto vorgefahren, deshalb könnte es sich bei Hund und Herrchen auch um Leute von außerhalb handeln. Hinweise nimmt die Polizei in Butzbach unter der Telefonnummer 0 60 33/70 43-0 entgegen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bodenrod
  • Polizei
  • Schafe
  • Butzbach
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.