Geflügelzüchter sehr erfolgreich

13. März 2018, 19:03 Uhr
Werden sich um die Geschicke des Vereins kümmern: Die Mitglieder des Vorstandes des Geflügelzuchtvereins Ockstadt. (Foto: pv)

Der Geflügelzuchtverein Ockstadt führte dieser Tage seine Generalversammlung im Bürgerhaus durch. Der 1. Vorsitzende Thomas Müller konnte dabei Ortsvorsteher Günther Weil sowie Ehrenmitglied Peter Luft besonders begrüßen. Nachdem der verstorbenen Mitglieder gedacht wurde, folgte die Verlesung des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung durch Schriftführer Walter Bender. Der 1. Vorsitzende Thomas Müller hob in seinem Jahresbericht die Aktivitäten des vergangenen Vereinsjahres hervor.

Höhepunkte seien das Grillfest im August und die Lokalschau im Januar gewesen, bei der einmal mehr der züchterische Leistungsstand der Ockstädter Züchter dokumentiert wurde, konnte doch zwölfmal die Höchstnote »vorzüglich« vergeben werden.

Sehr Erfolgreich waren die Züchter auch auf den Geflügelschauen in Langenselbold, Leidhecken, Bad Nauheim, Wölfersheim, Reichelsheim, Florstadt, Bingenheim der Kreisschau in Dorn-Assenheim und auf den Sonder- und Hauptschauen der Bantam, Antwerpener Bartzwerge, Zwerg-Seidenhühner, Steinheimer Bagdetten und Voorburger Schildkröpfer. Besonders erfolgreich war die Landesverbandschau Hessen-Nassau in Alsfeld, wo B. Findling 5x, H. Schuck, S. Hofmann und Th. Müller den Titel des Hessenmeisters errangen. Es folgten zwei Deutsche Meistertitel auf Zwerghühner in Hannover durch Bernd Findling sowie auf Tauben in Leipzig ebenfalls durch Bernd Findling (2x) und Thomas Müller.

Gekrönt wurden diese hervorragenden Leistungen noch bei der Nationalen Bundessiegerschau kurz vor Weihnachten in Erfurt wo Bernd Findling und Thomas Müller noch den Titel Bundessieger errangen. Der 2. Vorsitzende Dr. Heiko Schuck verlas den Jahresbericht der Jugendleiterin Marina Schulz die krankheitsbedingt nicht anwesend sein konnte. Erfreut zeigte sie sich, dass wieder drei Jugendliche, die sich für die Geflügelzucht interessieren zur Jugendgruppe dazugestoßen sind. Auch die Ausstellungserfolge durch Emely Schulz (Vorzüglich mit Jugendband auf Chabo) und Samira Noorzai (LVP-Jugendband auf Holl. Zwerge) bei der Kreisjugendschau in Dorn-Assenheim waren sehr beachtlich. Bei der Lokalschau errangen Emely Schulz (Chabo) und Clara Wolny (Welsumer) den Stadtjugendpokal.

Unter der Wahlleitung von Ortsvorsteher Günther Weil wurde der 1. Vorsitzende gewählt. Thomas Müller wurde einstimmig wiedergewählt. Auch der weitere Vorstand wurde wiedergewählt und setzt sich wie folgt zusammen: 2. Vorsitzender Dr. Heiko Schuck, 1. Schriftführer Walter Bender, 2. Schriftführer Peter Luft, 1. Kassierer Hans-Jürgen Rehde, 2. Kassierer und Jugendleiter: Marina Schulz, Beisitzer Hermann Schuck, Zuchtwart Thomas Müller. Ersatzkassenprüfer ist Jürgen Windorf.

Anschließend wurden die Termine für das Vereinsjahr bekannt gegeben. Weitere Information online unter www.gzv-ockstadt.de.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Geflügelzuchtvereine
  • Geflügelzüchter
  • Thomas Müller
  • Friedberg-Ockstadt
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.