16. Oktober 2018, 20:27 Uhr

Die NABU-Bank steht

16. Oktober 2018, 20:27 Uhr
Mit dieser Bank hat Florian Repp den Wettbewerb »Metallbau setzt Akzente« gewonnen. Doch auf dem Preisgeld will er nicht alleine sitzen bleiben: Die Hälfte spendet er »Strahlemaennchen.de«. (Foto: pv)

Florian Repp hat mit seiner Sitzbank für den NABU Bingenheim den Wettbewerb »Metallbau setzt Akzente« gewonnen (die WZ berichtete). Nun ist die sowohl praktische als auch ästhetische Bank aus Stahlblech und Lärchenholz ihrer Bestimmung übergeben worden.

Der damals 17-Jährige hatte den Wettbewerb gewonnen, als er noch nicht einmal sein erstes Lehrjahr abgeschlossen hatte. Das machte auch seinen Vater Alexander Repp stolz, in dessen Betrieb Florian eine Ausbildung zum Metallbauer macht. Auch zwei weitere Auszubildende der Echzeller Firma Metallbau Repp waren bei dem Wettbewerb erfolgreich: Kai Taudte und Tim Schreiber.

250 Euro für krebskranke Kinder

Die Übergabe der Bank für die NABU-Gruppe Bingenheim nutzte Florian, um die Hälfte seiner Siegprämie, 250 Euro, dem Verein »Strahlemaennchen.de – Herzenswünsche für krebskranke Kinder« zur Verfügung zu stellen. »Ich möchte mit meiner kleinen Spende die Strahlemännchen unterstützen, die mit ihrer Arbeit krebskranken Kindern und deren Familien auf ihrem schweren Weg helfen. Sie stehen ihnen mit Rat und Tat zur Seite und erfüllen Herzenswünsche«, sagt der 18-Jährige und äußert eine Bitte: »Ich würde mich sehr freuen, wenn meine Aktion andere Menschen inspirieren würde und noch mehr Spenden noch mehr Leid lindern könnten. Man sollte einfach nicht nur an sich denken.«

Der als gemeinnützig anerkannte Verein mit Sitz im Sauerland besteht seit 15 Jahren. Welche Projekte er konkret unterstützt und wie man spenden kann, ist online einzusehen unter www.strahlemaennchen.de.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bänke
  • Metallbau
  • Ästhetik
  • Echzell
  • Dagmar Bertram
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.