18. Juni 2018, 11:52 Uhr

Halle in Flammen

Dachstuhlbrand auf Bauernhof bei Ossenheim

Auf einem Bauernhof nahe Ossenheim hat der Dachstuhl einer Maschinenhalle gebrannt. Verletzt wurde niemand. Zur Ursache hat die Polizei eine Vermutung.
18. Juni 2018, 11:52 Uhr
Der Dachstuhl der Maschinenhalle auf dem Richtung Nieder-Florstadt gelegenen Bauernhof ist ausgebrannt. Die Feuerwehren haben eine weitere Ausbreitung des Feuers verhindert. Niemand ist verletzt worden. (Foto: Nici Merz)

Bei einem Dachstuhlbrand in der Maschinenhalle eines Ossenheimer Bauernhofs ist am Freitag niemand verletzt worden. Die Polizei beziffert die Höhe des Sachschadens nach dem Brand auf dem in Richtung Nieder-Florstadt gelegenen Hof mit rund 2500 Euro.

Laut Polizei-Pressesprecherin Sylvia Frech war vermutlich ein »unachtsamer Umgang mit Feuer durch einen Minderjährigen« die Brandursache. Die Alarmierung ging am Freitag etwa um 13.45 Uhr bei der Feuerwehr ein. Einsatzkräfte der Friedberger Kernstadtwehr hatten gerade einen Einsatz in Fauerbach beendet, als sie von der Leitstelle direkt über Funk alarmiert und zu dem Bauernhof außerhalb von Ossenheim geschickt wurden. Dadurch war die Feuerwehr sehr schnell vor Ort und konnte entsprechend schnell eingreifen und eine weitere Ausbreitung des Brandes verhindern. Im Einsatz waren auch die Wehren aus Dorheim, Ockstadt und Ossenheim, ebenso war Kreisbrandinspektor Lars Henrich vor Ort.

Die Einsatzleitung lag beim stellvertretenden Friedberger Stadtbrandinspektor Sebastian Lang. Ein Atemschutztrupp wurde zur Bekämpfung des Brandes eingesetzt. Der Feuerwehreinsatz war um kurz nach 15 Uhr beendet.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Feuer
  • Lars Henrich
  • Polizei
  • Friedberg-Ossenheim
  • Christoph Agel
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.