14. September 2018, 15:00 Uhr

Herbstmarkt

Bio-Wurst, US-Band und vieles mehr beim Herbstmarkt in Friedberg

Am Freitag startet in Friedberg der Herbstmarkt. Hier gibt’s alle Infos zu den Neuerungen, die auf die Besucher warten.
14. September 2018, 15:00 Uhr
Am Sonntagabend wird es bunt und rockig beim Herbstmarkt: Tragedy, eine Band aus New York, macht auf ihrer Deutschlandtour Station in Friedberg. (Fotos: Fred Reed/Schuchardt)

Zahlreiche Neuerungen bringt der Herbstmarkt in diesem Jahr. Schon die ersten beiden Programmpunkte sind neu, einer davon allerdings einmalig. Um 16 Uhr wird heute auf der Seewiese die Calisthenics-Anlage mit einem unterschiedlich nutzbaren Gerät zur körperlichen Betätigung eingeweiht. Um 17 Uhr findet erstmals ein offizieller Marktrundgang mit Ehrengästen statt.

»Wir werden immer attraktiver«, sagt Ordnungsamtsmitarbeiterin Melanie Block, die zusammen mit Sylke Reiser und Martina Franke in der Stadtverwaltung für das Traditionsfest verantwortlich zeichnet. »Der Herbstmarkt steht bei den Schaustellern überregional ganz weit oben«, ergänzt Ordnungsamtsleiter Jürgen Schlerf bei einem Treffen mit Festwirt Franz Widmann am Mittwochabend im Brauhaus.

Beim Rundgang werden die Ehrengäste zahlreiche Neuerungen und Veränderungen auf dem Festplatzgelände bestaunen können. Neu ist eine Familien-Achterbahn. Nach dreijähriger Pause ist das Laufgeschäft »Pirates Adventures« wieder dabei – erstmals gegenüber dem Festzelt. Zahlreiche Fahrgeschäfte erhielten einen neuen Standort.

 

Auf den Herbstmarkt stoßen (v. l.) Martina Franke, Sylke Reiser, Melanie Block, Jürgen Schlerf und Festwirt Franz Widmann an.
Auf den Herbstmarkt stoßen (v. l.) Martina Franke, Sylke Reiser, Melanie Block, Jürgen Sch...

 

Auf der »Gourmetwiese« vor dem Krammarktbereich wird erstmals heißer Schafskäse angeboten, und die im vergangenen Jahr vermissten Reibekuchen kehren zurück. Im Festzelt findet am Samstag ab 12 Uhr nach dreijähriger Pause erstmals wieder eine Fundsachenversteigerung statt. Neu daran: Die Moderation übernimmt Tom Anhäuser, bekannt als Zugkommentator des Narrenexpresses am Rathaus. Anschließend werden ab 14.45 Uhr die Chöre aus den Partnerstädten im Festzelt singen.

 

Neuerung auch für Senioren

Am Sonntag wird ab 11 Uhr erstmals die Fünf-Mann-Band »Grenzland Power« aufspielen. »Die machen solide ehrliche Musik«, sagt Franz Widmann, der am Sonntagabend mit der Verpflichtung der Metal-Rockband Tragedy aus New York etwas Neues versucht. Tragedy kommen im Rahmen ihrer großen Deutschlandtour auf den Herbstmarkt, bieten dem Publikum dort eine bunte Disco-Rockshow. Leuchtende Acrylgitarren, glitzernde Aufmachung, viel Humor und die größten Hits des Disco-Zeitalters neu interpretiert – das ist das Konzept der New Yorker Party-Band. Die Band begann ihre Karriere in Amerika als Tribute-Band, die aus Songs der Bee Gees Glamrock und Hairmetal-Hymnen machte.

Neu im Zelt sind fränkische Bratwurst und Leberkäse aus Bio-Schweinefleisch. Eine letzte Neuerung gibt es beim Seniorennachmittag: Statt bisher drei Marken erhalten die Senioren nur noch zwei, eines für das halbe Hähnchen, eines für ein Getränk. Ob das geplante Abschlussfeuerwerk angesichts der Trockenheit stattfinden kann, wird laut Schlerf erst am Montag entschieden.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Friedberg
  • Harald Schuchardt
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 8 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.