Ausschüsse sprechen erneut über Straßenbeiträge

13. März 2018, 19:03 Uhr

Werden in Niddatal wiederkehrende Straßenbeiträge eingeführt? Oder ist der Verwaltungsaufwand dafür zu hoch? Über diese Frage diskutieren der Haupt- und Finanzausschuss sowie der Bauausschuss in einer gemeinsamen Sitzung am heutigen Mittwoch, 19 Uhr, im Bürgerhaus Assenheim. Dort soll nach Jahren der Debatte eine Beschlussempfehlung fürs Parlament erfolgen.

Weitere Themen in der Sitzung sind die Verkehrsberuhigung in der Wingertstraße in Assenheim (SPD/Linke-Antrag) und die Verwendung der KIP-Mittel des Landes für die Fassadensanierung am Assenheimer Bürgerhaus.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Niddatal
  • David Heßler
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.