Der Verein für Geschichte und Heimatpflege bietet am Samstag, 3. März, eine Taschenlampen-Stadtführung für Kinder ab sieben Jahre. Im Dunkeln können die kleinen Detektive die Geheimnisse der Stadt erkunden, begleitet von zwei Stadtführern. Neben Informationen werden auch ein wenig Abenteuer und eine Sicht aus der »Vogelperspektive« auf das beleuchtete Bad Vilbel geboten. Die Kinder können dabei von Erwachsenen begleitet werden. Taschenlampe bitte mitbringen.

Gestartet wird um 19 Uhr am Brunnen- und Bädermuseum Bad Vilbel (Marktplatz 3). Die Tour dauert anderthalb Stunden. Die Teilnahme kostet 2 Euro je Kind, Erwachsene zahlen 5 Euro.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Detektive
  • Heimatpflege
  • Stadtführer
  • Bad Vilbel
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.