Neubau des Gronauer Feuerwehrhauses vergeben

12. Juli 2018, 20:08 Uhr

Der Magistrat hat den Auftrag zum Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Gronau vergeben. Den Zuschlag erhielt die Firma »Fechtelkord & Eggersmann GmbH« aus Marienfeld. Diese wird das Gerätehaus samt Fahrzeughalle, Sozialtrakt und Außenanlagen errichten.

»Mit der Vergabe des Auftrags sind wir dem Neubau des Feuerwehrgerätehauses einen entscheidenden Schritt näher gekommen. Dieser wichtige Bau für den Stadtteil Gronau und seine Freiwillige Feuerwehr ist ein wichtiger Bestandteil für den Brandschutz im Ort«, erklärt hierzu der Erste Stadtrat und Brandschutzdezernent, Sebastian Wysocki. Das alte Gerätehaus war den Ansprüchen einer modernen Wehr nicht mehr gewachsen, die Fahrzeughalle wurde zu klein und so wurde schon lange an einem Neubau geplant.

In der Zeit des Neubaus zieht die Gronauer Feuerwehr in ein früheres Speditionsgebäude, das sowohl Platz für die Fahrzeuge bietet, als auch Räume für die Feuerwehrkameraden vorhält. »Dieses Provisorium ist eine optimale Übergangslösung bis zur Fertigstellung des neuen Gerätehauses. Wir sind froh, dass wir diese Möglichkeit erhalten«, führt Wysocki weiter aus.

Der Bau des Gerätehauses in Gronau ist auch Bestandteil des Feuerwehr Bedarfs- und Entwicklungsplans. »Die vor Kurzem veröffentlichte erste Bilanz des BEP zeigt, dass die Stadt viel in den Brandschutz und die Feuerwehrinfrastruktur investiert. Eine moderne Feuerwehr und das dezentrale Konzept sind der Schlüssel für den Brandschutz in unserer Stadt«, betont Wysocki.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Brandschutz
  • Bad Vilbel
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.