30. September 2018, 19:47 Uhr

Wegen AfD-Kritik

Dorothea Marx spricht über Rechtspopulismus

30. September 2018, 19:47 Uhr

Die SPD lädt interessierte Bürger, insbesondere Schüler des Georg-Büchner-Gymnasiums, zu einer Dialogveranstaltung zum Thema Rechtspopulismus ein. Am Montag, 8. Oktober, um 19.30 Uhr soll im AWO-Treff in der Wiesengasse 2 diskutiert werden. Die Vizepräsidentin des Thüringer Landtags, Dorothea Marx, spricht über ihre Erfahrungen im Umgang mit Rechtspopulismus.

Konkreter Anlass für die Veranstaltung: Vor einigen Wochen war am Büchner-Gymnasium ein Projekttag »Menschenrechte« durchgeführt worden. Die AfD warf der Schulleitung eine einseitige Sichtweise vor,

Marx, die auch innenpolitische Sprecherin der Thüringer SPD-Landtagsfraktion ist, kennt das Georg-Büchner-Gymnasium und Bad Vilbel gut. Sie war dort vor über 40 Jahren Schulsprecherin. Marx saß von 1990 bis 1998 für die SPD im Bundestag. Bundesweit bekannt wurde sie als Vorsitzende des NSU-Untersuchungsausschusses im Thüringer Landtag.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Alternative für Deutschland
  • Deutscher Bundestag
  • Dorothea Marx
  • Rechtspopulismus
  • SPD
  • SPD-Landtagsfraktion
  • Thüringer Landtag
  • Bad Vilbel
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.