26. Dezember 2018, 21:21 Uhr

»Weihnachtsbrief für Astro-Alex«

Wem nutzt Eure Weltraumfliegerei?

26. Dezember 2018, 21:21 Uhr

Alexander Gerst wird für seine Rückkehr von der ISS in den Medien gefeiert. Von der Raumstation hatte er eine vorweihnachtliche Nachricht an seine (noch ungeborenen) Enkelkinder geschickt. Doch diese könnten ihm eine durchaus weniger euphorische Antwort unter den Weihnachtsbaum legen – etwa so:

»Lieber Opa Alex, schön für Dich, dass Du Dir Deinen Kindheitstraum vom Flug zu den Sternen zumindest mit all den Erdumkreisungen hast erfüllen können. Und danke für Deine Botschaft aus der ISS, dass alle Menschen für ihre Kinder und Enkel die Erde zu einem besseren Zuhause zu machen sollten.

Aber leider Dir ist wohl nicht klar, dass auch Eure Weltraumfliegerei dazu beiträgt genau das zu verhindern? Zumindest die Flüge, auf die man ganz gut verzichten kann. Wem nutzen die denn wirklich? Den vielen Armen, die immer ärmer werden, oder wenigen Reichen, damit sie immer reicher werden? Den Politkern, die mit Euren Erfolgen und mit satellitengesteuerten Bomben protzen?

Über 50 Milliarden Dollar habt Ihr schon verpulvert, um ein Wassermolekül auf dem roten toten Mars zu finden. Dabei sterben auf der blauen lebensfreundlichen Erde immer noch tagtäglich viel zu viele Menschen mangels sauberem Wasser. Und Millionen, die überleben, müssen ihre Heimat verlassen, weil ihnen das Nötigste zum Leben fehlt. Findest Du das richtig? Interessiert Dich das nicht, weil Du sternensüchtig bist?

Wenn Du und Deine Kumpels ein wenig nachdenkt, kommt Ihr doch von selbst drauf, was Ihr hier bei uns verbessern müsstet. Ihr könntet viel erreichen mit all Eurer wissenschaftlichen Findigkeit und mit dem Geld, das Ihr nicht ins All schießt. Sauberes Wasser, ausreichend Essen, gute Bildung für alle – das würde uns wirklich helfen. Doch Ihr greift nach den Sternen. Kurzum, es wäre prima wenn Ihr endlich mal anfangen würdet zu beweisen, dass wir Euch wirklich wichtig sind. Aber komm uns nicht mit Ausreden wie ›Ohne die ganze Weltraumfahrt gäbe es keine Computer‹ und all so was – Du weißt, dass das nicht stimmt. Lernt doch endlich mal, Satelliten zur Wettervorhersage nicht mit dem ›Krieg der Sterne‹ oder mit dem Steinchen-Sammeln auf Mars und Mond in einen Topf zu werfen. Eure wissenschaftliche Neugier finden wir schon gut. Aber nur dann, wenn sie für alle Menschen echte Vorteile bringt. Sei uns nicht böse, dass wir vieles von dem, was Ihr tut, nicht so toll finden. Ihr seid einfach zu früh dran mit Euren Weltall-Eroberungsträumen. Unsere Welt hat wirklich andere, handfeste Probleme, die dringend gelöst werden müssen, wenn sie uns nicht auf die Füße fallen sollen. Macht doch erst mal Eure Hausaufgaben hier auf der Erde, bevor Ihr nach draußen zum Spielen geht. Das müssen wir ja schließlich auch. In diesem Sinne, lieber Opa Alex, nachdenkliche Weihnachten!«

Dr. Hans-Otto Wack, Entwicklungshelfer, Schotten

Schlagworte in diesem Artikel

  • Alexander Gerst
  • Entwicklungshelfer
  • Hans Otto
  • ISS
  • Mars
  • Medien und Internet
  • Opas
  • Vogelsberg
  • Vorweihnachtszeit
  • Weihnachtsbriefe
  • Weihnachtsbäume
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.