29. November 2017, 18:41 Uhr

Stadt setzt weiter auf Tourismus

29. November 2017, 18:41 Uhr
Thomas Gärtner, Andreas Rüb, Bürgermeister Edwin Schneider und Volker Scharmann vom Gewerbe- und Verkehrsverein an der Info-Tafel »Weitblicktour« (v. l.). (Foto: au)

Schon seit dem Start der »RoadShow Tourismus Marketing Aktion« der Region Vogelsberg vor zehn Jahren ist die Stadt Ulrichstein bei dieser Werbemaßnahme dabei. Bei der Stadtverordnetenversammlung am vergangenen Freitag gab es erneut grünes Licht für die Fortführung in den nächsten drei Jahren. Betreut wird die Werbetour durch die Firma PBV Tourismus Consulting aus Schotten.

Dafür zahlt die Stadt rund 2000 Euro für 22 sogenannte Eventtage, sprich wenn das Mobil unterwegs ist. Weitere Kooperationspartner sind die Kommunen Birstein, Büdingen, Freiensteinau, Gedern, Grünberg, Bad Salzhausen, Schotten sowie die Verkehrsgesellschaft Oberhessen und der Geopark Vulkanregion Vogelsberg. Mit einem Promotionsfahrzeug (Wohnmobil) wird in Fußgängerzonen von Großstädten, auf Festen, Veranstaltungen und Märkten mit Schwerpunkt Rhein-Main-Gebiet, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Hessen für die Region Vogelsberg geworben.

Gewerbeverein zahlt Wegepflege

Einstimmig genehmigt wurde anschließend die Fortführung der Vereinbarung zur Wegepflege des städtischen Premium-Wanderweges Weitblicktour ebenfalls durch die Firma PBV Tourismus Consulting. Die Vereinbarung umfasst alle nötigen Arbeiten zur Wegepflege und Qualitätssicherung wie eine Grundkontrolle vor der Wandersaison und zweimal jährlich eine Nachkontrolle mit Freischneide- und Mäharbeiten. Die Kosten betragen 1 570 Euro pro Jahr.

Angesicht der schwierigen Finanzlage der Stadt hat der Gewerbe- und Verkehrsverein Ulrichstein Kosten in Höhe von knapp 1700 Euro für die Pflege und Unterhaltung der Weitblicktour für dieses Jahr übernommen.

Die Stadtverordneten beschlossen als dritten Punkt des Tourismus-Marketing-Paketes die Beteiligung an der Erstellung von zwei Faltkarten zu den Themen Wandern und Mountainbiken, die mit 10 000 beziehungsweise 5000 Exemplaren in Kooperation mit den Nachbarkommunen Schotten und Grebenhain aufgelegt werden. Die anteiligen Kosten für Ulrichstein betragen nach Abzug von Einnahmen durch Anzeigen 1000 Euro.

Mit den Faltkarten soll vor allem erreicht werden, dass der potenzielle Feriengast durch die Vielzahl der Wege im Hohen Vogelsberg angeregt werden soll, mehrere Tage im zentralen Oberwald-Bereich zu bleiben, zu wandern beziehungsweise Rad zu fahren und in einer der drei Kommunen ein festes Quartier zu beziehen.

Nach der Sitzung am Freitagabend erfolgte am Dienstagmittag im Rathaus die Unterzeichnung der Vereinbarung über die Weiterführung der Wegepflege an der »Weitblicktour«. Dabei waren Bürgermeister Edwin Schneider, Erster Stadtrat Werner Funk sowie Thomas Gärtner von der PBV Tourismus Consulting. Zuvor waren an der Hinweistafel der »Weitblicktour« am Stadthallenparkplatz mit Tourismussachbearbeiter Andreas Rüb und Volker Scharmann vom Gewerbe- und Verkehrsverein die Arbeiten aus 2017 besprochen worden.

Angeregt wurde dabei auch, die Weitblicktour im Bereich der beiden neuen Windkraftanlagen Kopf/Köppel umzulegen, da hier im Winter die Gefahr von Eisbruch besteht. Bürgermeister Schneider dankte in diesem Zusammenhang dem Gewerbe- und Verkehrsverein für die Übernahme der Pflegekosten für 2017.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Aktionen
  • Edwin Schneider (Ulrichstein)
  • Pflegekosten
  • Schotten
  • Unternehmensberatung und Consulting
  • Ulrichstein
  • Dieter Graulich
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.