Wiederwahl

Edwin Schneider bekommt 76,5 Prozent

Mit 76,5 Prozent der Wählerstimmen sicherte sich der parteilose Edwin Schneider am Sonntag die zweite Amtszeit als Bürgermeister von Ulrichstein.
24. September 2017, 22:54 Uhr
Zu den ersten Gratulanten zählt am Wahlabend natürlich Edwin Schneiders Ehefrau Elke. (Foto: au)

Bereits beim ersten Ergebnis aus Ober-Seibertenrod um kurz nach 19 Uhr gab es Beifall für den Rathauschef, nn hier hatten 83,9 Prozent der Bürger für ihn votiert.

Dieses Ergebnis wurde nur von Rebgeshain mit 85,2 und Bobenhausen II mit 88,8 Prozent übertroffen. Wohl nicht so richtig recht zufrieden waren die Bürger von Helpershain mit Schneider, hier erhielt er nur 61,9 Prozent Ja-Stimmen, aber 38,1 Prozent Nein-Stimmen. In der Kernstadt selbst erhielt der Rathauschef 73,3 Prozent Ja- bei 26,7 Prozent Nein-Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag wegen der gleichzeitig laufenden Bundestagswahl deutlich höher als bei der Bürgermeisterwahl in 2011 mit damals fünf Bewerbern. Um 19.48 Uhr stand das inoffizielle Wahlergebnis fest und im Spiegelsaal des Innovationszentrums gab es starken Beifall. Zu den ersten Gratulanten zählte natürlich Ehefrau Elke. In einer ersten Stellungnahme zeigte sich Schneider zufrieden mit der Wahlbeteiligung und dem Ergebnis insgesamt, schließlich seien über Dreiviertel der Wählerinnen und Wähler mit seiner Arbeit zufrieden gewesen. Woran die vielen Nein-Stimmen in Helpershain gelegen haben, das könne er nicht genau sagen. Mit ein Grund könnte vielleicht ein Unmut über den derzeit starken Verkehr wegen der Umleitung Rebgeshain sein oder die eventuell geplante Wasserentnahme aus dem Hochbehälter Helpershain für die Kernstadt. Erster Stadtrat Werner Funk betonte, dass die Wiederwahl eine Bestätigung erfolgreicher Arbeit sei und ein Zeichen für die Zufriedenheit der Wähler. Ulrichstein sei mit all seinen Problemen keine einfache Stadt und es bleibe spannend.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Wählerstimmen
  • Ulrichstein
  • Dieter Graulich
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.