Weltrekord wird in Pohlheim angestrebt

Pohlheim (rge). Ein riesiges Haus aus Milch- oder Orangensaftverpackungen. Gibt's doch nicht! Gibt's doch und zwar, wenn es nach Planern der Pohlheimer Ferienspiele geht, in den Sommerferien mitten in der Limesstadt.
06. Mai 2008, 20:00 Uhr
Jens Burgarth mit Milchtüten, aus denen das Riesenhaus entstehen soll. (Foto: rge)

Aus Tausenden von sogenannten Tetra-Pak-Kartons soll vom 24. bis 26. Juli auf dem Festplatz Mockswiese von den teilnehmenden Kindern ein großes Haus aus dem Material aus Pappe und Kunststoff gebaut werden, teilen die Mitinitiatoren der Ferienspielaktion von der Freien evangelischen Kirchengemeinde Pohlheim um Hauke Burgarth mit.

»Mithilfe der Pohlheimer Kinder werden wir hier einen Weltrekord aufstellen«, zeigt sich Ideengeber Steffen Thielmann überzeugt und will dazu die Guinness-Buch-Redaktion verständigen. Für die Sicherheit sorgt übrigens ein Statiker, der den Tetra-Hausbau überwacht und berechnet. Jetzt werden noch Kinder gesucht,, die dabei mitmachen wollen. Die unter Nummer 94 im 28. Pohlheimer Ferienspielkalender gelistete Aktion unter dem Namen »Day-Camp - Aktion Tetra-Pak findet vom Donnerstag, 24. Juli bis Samstag, 26. Juli, jeweils von 9.30 bis 18 Uhr auf dem Festplatz Mockswiese statt. Neben dem Hausbau wird es auch viele Spiele, spannende Geschichten und fetzige Musik geben. Die Teilnahmegebühr beträgt 30 Euro, 25 Euro für das erste Geschwisterkind und 20 Euro für das zweite Geschwisterkind. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Becher, Teller und Besteck sind mitzubringen. Am 9. Mai ist Anmeldeschluss im Kinder- und Jugendbüro der Stadt Pohlheim. Für Fragen rund um den Weltrekordversuch stehen auch Kerstin und Steffen Thielmann von der Kirchengemeinde unter Telefon 06403/694637 gern zur Verfügung.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Evangelische Kirche
  • Festplätze
  • Milch
  • Musikverein Griedel
  • Weltrekorde
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 3 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.