14. November 2018, 21:11 Uhr

Woher, wohin, warum?

14. November 2018, 21:11 Uhr
Politisches, Gesellschaftliches, Philosophisches, Bedeutsames und Triviales – Ulli Nass stellt den neuen Gedichtband vor. (Foto: siw)

Würde man Ulrich Peter »Ulli« Nass bitten, sich zu entscheiden zwischen Musik und Literatur, Wissenschaft und Poesie, er würde ohne zu zögern die Musik opfern. Denn seit frühester Kindheit ziehen den Autor die Grundfragen unserer Existenz nahezu magisch an. Die drei großen »W« von Kant: Was können wir wissen? (Wissenschaft) – Was dürfen wir hoffen? (Religion und Metaphysik) – Was sollen wir tun? (Moral, Ethik, Gesellschaft).

Folgerichtig findet man auf den 340 Seiten seines Buches mit dem Titel »Woher, wohin, warum?« viele Gedichte zum Nachdenken über Vergänglichkeit und zu philosophischen Fragen des Lebens. Das Thema Liebe kommt dabei nicht zu kurz, genauso wenig wie romantische Verse über Jahreszeiten und Natur und Glück.

»Schweinehund« und Donald Trump

Überhaupt deckt Ulli Nass ein überaus breites Themenspektrum ab. Es fehlen auch nicht Texte zu Facebook, künstlicher Intelligenz, Migration und Donald Trump. Wer das Lustige sucht, der findet es im »Ohrwurm« oder »Schweinehund«. Die den Gedichten hinzugefügten Aphorismen laden zum Nachdenken ein.

»Lucy« am Ende des Buches ist eine romantische Weihnachtsgeschichte, die den Bogen zu einem der wenigen »Heroes« (zu Deutsch Vorbildern) von Nass schlägt: zu John Lennon. Man kann dem vorliegenden Buch entnehmen, dass der Autor die Helden seines Lebens in anderen Bereichen als der Pop-Welt gesucht und gefunden hat. Der 66-Jährige hat gelernt, dass man seinen Gedanken oft nicht leicht folgen kann. Lässt man sich allerdings auf die Lektüre ein (und dies am besten in kleinen Häppchen), dann wird man schnell merken, dass der Autor seine Bodenhaftung nicht verloren hat.

Er wünscht sich von ganzem Herzen, dass die Menschen ihre Sterblichkeit akzeptieren und endlich daraus den richtigen Schluss ziehen: Nämlich dieses eine Leben ohne Vertröstung auf ein Jenseits selbst mit Sinn und Menschlichkeit zu erfüllen. Darauf hofft er für ein besseres Zusammenleben und den Fortbestand der Menschheit. Nass lebt seit seiner Geburt in Alten-Buseck. Er kann sich kein anderes Leben vorstellen.

*

Für sechs Euro ist das Buch erhältlich unter ulrichpeternass@msn.com oder 0163-73 180 42 (auf Wunsch Postversand für 7,50 Euro inklusive Porto) oder am Empfang des Rathauses in Gießen jeweils freitags von 8 bis 14 Uhr.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Donald Trump
  • Ethik und Moral
  • Existenz
  • Facebook
  • Immanuel Kant
  • John Lennon
  • Kindheit
  • Lyrik
  • Metaphysik
  • Religion
  • Buseck
  • Siglinde Wagner
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.