17. Oktober 2018, 21:51 Uhr

Freie Wähler Lich

Wechsel an Fraktionsspitze Benner folgt auf Gottuck

17. Oktober 2018, 21:51 Uhr

Zur anstehenden Sitzungsrunde hat die Fraktionsspitze der Freien Wähler (FW) in Lich gewechselt: Auf Klaus Wilhelm Gottuck folgt Josef Benner im Amt des Fraktionsvorsitzenden. »Damit haben wir den von mir bereits nach der Kommunalwahl 2016 angekündigten Generationswechsel vollzogen«, erklärte der bisherige Amtsinhaber Gottuck. Benners Wahl zum neuen Vorsitzenden erfolgte einstimmig.

Gottuck führte die FW-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung seit 2002 an. Der Nieder-Bessinger habe die FW als verlässliche Kraft im Stadtparlament etabliert und mit der Fraktion maßgeblich an der positiven Entwicklung der Kommune mitgewirkt, würdigte Benner die Verdienste seines Amtsvorgängers. Gottuck stehe den FW auch weiterhin als stellvertretender Stadtverordnetenvorsteher zur Seite.

Benner ist seit Mai 2016 Stadtverordneter. Er vertritt die Interessen der FW im Ausschuss für Bauen, Umwelt und Verkehr sowie im Ausschuss für Stadtentwicklung. Zudem wirkt er seit 2011 aktiv im Ortsbeirat Muschenheim mit.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Fraktionschefs
  • Freie Wähler
  • Kommunalwahlen
  • Wähler
  • Lich
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.