31. Oktober 2018, 21:06 Uhr

Vorweihnachtlicher Lichterglanz

31. Oktober 2018, 21:06 Uhr
»Winterzauber« auf Schloss Laubach: Die vorweihnachtliche Ausstellung bietet rund 100 Stände in romantischem Ambiente. (Archivfoto: tb)

Das halbe Dutzend ist voll: Laubach lockt von Freitag bis Sonntag bereits zum sechsten Mal der »Winterzauber«. Längst hat sich dieser erste der vorweihnachtlichen Märkte etabliert, weit über Laubach hinaus übt er eine immense Anziehungskraft aus. Nicht zuletzt wegen der historischen Kulisse des Laubacher Schlosses, das ab dem späten Nachmittag im Lichterglanz erstrahlt. Kerzenschein, die erleuchteten Herrnhuter Sterne auf den Pagodenzelten der Aussteller oder der Duft frischen Tannengrüns tun das Ihrige.

Auch was für Gartenfreunde

Rund 100 Händler sind es auch dieses Jahr, die auf dem gräflichen Anwesen mit weihnachtlichen Geschenken, Kunsthandwerk und noch vielem mehr auf zahlungskräftige Kunden hoffen.

Als Anregungen für den Gabentisch seien an dieser Stelle beispielhaft Strickwaren aus Alpakawolle, pflegende Kosmetik für den Winter, kuschelige Felldecken und edle Gläser mit individuellen Gravuren genannt. Adventskränze und Elche (aus Holz, versteht sich), Deko-Artikel und Wollmützen, besondere Accessoires – die Auswahl scheint unendlich.

»Für jeden ist etwas dabei, das er sich mit nach Hause nehmen möchte, und sei es nur eine Nase voll köstlichen Zimtduftes«, versichert der Veranstalter »Evergreen«. Und lockt mit »Krippenfiguren aus Holz, Christbaumschmuck und kunstvolle Schnitzereien aus dem Erzgebirge, die sich in der Stube am Weihnachtsabend besonders schön machen.« Winterharte Schmuckstauden oder frostfeste Keramik, die Garten- und Pflanzenfreunde erfreuen, seien als weitere Belege für das breite (nicht weihnachtliche) Sortiment erwähnt.

Die Besucher können sich – sofern es denn winterlich kalt werden sollte – mit Punsch, Glühwein oder Zimtlikör aufwärmen, Und wer Hunger hat, stillt ihn mit finnischem Flammlachs, herzhaften Schmalzbroten oder deftiger Bratwurst. Den Nachtisch in Form von Lebkuchen, Plätzchen oder Weihnachtsstollen kann getrost mit nach Hause nehmen, wer sich das Warten auf Weihnachten schon jetzt versüßen mag.

»Winterzauber« auf Schloss Laubach gibt es am Freitag und Samstag von 11 bis 20 Uhr, am Sonntag von 10 bis 19 Uhr, letzter Einlass eine Stunde vor Veranstaltungsende. Eintritt: 9 Euro, ermäßigt 7 Euro, Kinder unter 12 Jahren frei, bis 17 Jahre 1 Euro. Wochenendkarte 14 Euro.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Düfte
  • Geschenkideen
  • Vorweihnachtszeit
  • Wirtschaftlicher Markt
  • Laubach
  • Thomas Brückner
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 8 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.