Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

20. Februar 2018, 20:47 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 276 ist am Samstagnachmittag ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Zur Unfallzeit fuhr der 25-Jährige aus Wietmarschen (Grafschaft Bentheim) mit seinem Motorrad, Honda CBR 1000 RR, die Bundesstraße aus Laubach kommend in Fahrtrichtung Schotten. In einer Linkskurve geriet er vermutlich durch überhöhte Geschwindigkeit und einem daraus folgenden Bremsfehler nach links über die Fahrbahnmitte hinaus, stürzte und rutschte anschließend mit seinem Fahrzeug noch ungefähr 80 Meter über die Fahrbahn. Fahrer und Fahrzeug blieben dann auf einer angrenzenden Wiese liegen.

Opfer in Uniklinik geflogen

Nach der Erstversorgung des verletzten Fahrers durch eingesetzte Rettungskräfte wurde er mit einem Rettungshubschrauber in die Gießener Uniklinik eingeliefert. Insgesamt entstand an dem total beschädigten Motorrad ein Gesamtsachschaden von etwa 7000 Euro.

Bei Ankunft der eingesetzten Kräfte an der Unfallstelle hatten Bekannte des Unfallopfers dessen Motorrad von der Unfallstelle in eine etwa 100 Meter entfernte Parkbucht geschoben. Die Bekannten versuchten zudem, die Abschleppung des Motorrads durch die Polizei zu verhindern. Unter anderem deshalb wurde das zerstörte Motorrad durch die Polizeibeamten vor Ort sichergestellt. Es wird vermutlich durch einen Sachverständigen noch untersucht werden. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg, Tel. 0 64 01/9 14 30.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Honda
  • Motorrad
  • Motorradfahrer
  • Polizei
  • Schotten
  • Universitätsklinikum Gießen und Marburg
  • Verkehrsunfälle
  • Laubach
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.