29. November 2018, 12:24 Uhr

Einsatz

Nackte Frau läuft schreiend über A5: Verkehrsteilnehmer reagieren geistesgegenwärtig

Große Aufregung am Mittwochabend auf der A5: Eine nackte Frau lief schreiend über die Autobahn. Das schnelle Eingreifen von Autofahrern rettete sie.
29. November 2018, 12:24 Uhr
(Foto: dpa/Symbolbild)

Eine junge Frau im Alter von 23 Jahren war am Mittwochabend gegen 20 Uhr auf die A5 gelaufen. Wie durch ein Wunder kam es bei dem Vorfall bei Frankfurt zu keinem Unfall.

Die Frau wollte während der Fahrt aus dem Auto ihrer beiden Freunde steigen. Der Fahrer hielt daraufhin geistesgegenwärtig auf dem Standstreifen an. Die 23-Jährige verließ nun das Fahrzeug, entkleidete sich und lief laut schreiend auf die Autobahn. Die anderen Verkehrsteilnehmer erkannten die Gefahr rechtzeitig und konnten einen drohenden Zusammenstoß verhindern.

Ein Polizeibeamter, der nicht im Dienst war, sowie die Besatzung eines Rettungswagens kamen zufällig vorbei. Gemeinsam gelang es die Frau von der Autobahn zu führen. Eine sogleich eintreffende Streife der Autobahnpolizei unterstützte dabei, da sich die Frau mit Händen und Füßen gegen die Mitnahme wehrte.

Die 23-jährige musste in eine psychiatrische Abteilung eines Krankenhauses gebracht werden.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Autobahnen
  • Autofahrer
  • Verkehrsteilnehmer
  • Frankfurt
  • der Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.