Checken Sie Ihr Reiseziel: Ist es gefährlich für Sie?
+
Checken Sie Ihr Reiseziel: Ist es gefährlich für Sie?

Travel Risk Map 2018

Diese Reiseländer sind 2018 besonders gefährlich

Sicherer reisen: Die Travel Risk Map 2018 bietet Reisenden einen umfassenden Überblick über sichere und gefährliche Länder auf der ganze Welt.

Wer gerne reist, will dabei auch sicher unterwegs sein und Risiken vermeiden. Die Travel Risk Map 2018 gibt Risiko-Bewertungen zu Ländern weltweit ab und stuft ihre Sicherheitsrisiken in Kategorien ein. So bekommen Reisende einen besseren Überblick über die aktuelle Situation der Länder.

Risiko-Bewertung weltweit

Länder und regionale Reisesicherheitsrisiken werden in die Kategorien "extrem", "hoch", "mittel", "niedrig" oder "unbedeutend" eingestuft. Auch innerhalb der Länder gibt es unterschiedliche Sicherheitsrisiken für die Reise. Die Travel Risk Map zeigt Sicherheits- und Gesundheitsrisiken weltweit auf.

Unbedeutendes Risiko

Ein "unbedeutendes" Risiko stellen einige europäische Länder wie Dänemark, Finnland oder Norwegen dar. Auch die Schweiz steht auf einem sehr niedrigen Risikolevel in Sachen Sicherheit.

Niedriges Risiko

In eine "niedrige" Risikokategorie fallen die USA, Deutschland, Italien, Japan, Frankreich, Portugal, Polen, Kanada, Rumänien, Griechenland, Spanien, Bulgarien, Australien und einige weitere Länder.

Mittleres Risiko

Tunesien, Indien, die Türkei und die Ukraine sind Beispiele für "mittlere" Bewertungen, die teils in manchen Regionen ein höheres Risiko aufweisen. Ebenso werden Brasilien und Bolivien im Mittelfeld eingestuft.

Hohes Risiko

Einige afrikanische sowie süd- und mittelamerikanische Länder werden als "hoch" eingestuft, was Sicherheitsrisiken angeht. So etwa Peru und Venezuela im südamerikanischen Raum sowie Ägypten und Kenia in Afrika.

Das sind die gefährlichsten Reiseländer

Zu den gefährlichsten Reiseländern mit einem "extremen", also sehr hohem Sicherheitsrisiko gehören laut der Travel Risk Map 2018 Libyen, Mali und einige weitere Länder in Afrika wie Somalia. Auch Afghanistan, Yemen und Syrien werden in diese Kategorie eingeteilt.

Interaktive Karte: Checken Sie Ihr Reiseziel

Die interaktive Karte bietet die Möglichkeit, das Sicherheitsrisiko aller Länder weltweit zu prüfen. Sie können sich hier selbst über den Sicherheitsstandard Ihres Reiselandes erkundigen.

Risikostufen der Länder im Überblick für 2018 (Auswahl)

LandRisikostufe
AfghanistanSehr hoch
ÄgyptenHoch
ArgentinienNiedrig
AustralienNiedrig
BolivienMittel
BrasilienMittel
BulgarienNiedrig
ChinaNiedrig
DänemarkUnbedeutend
DeutschlandNiedrig
Dominikanische RepublikMittel
FinnlandUnbedeutend
FrankreichNiedrig
GriechenlandNiedrig
IndienMittel
IndonesienMittel
ItalienNiedrig
JapanNiedrig
KanadaNiedrig
MailSehr hoch
MarokkoNiedrig
MexikoHoch
MyanmarMittel
NorwegenUnbedeutend
ÖsterreichNiedrig
PeruSehr hoch
Polen Niedrig
PortugalNiedrig
RumänienNiedrig
RusslandMittel
SchwedenNiedrig
SchweizUnbedeutend
SomaliaSehr hoch
SpanienNiedrig
SyrienSehr hoch
ThailandMittel
TürkeiMittel
UkraineMittel
USANiedrig
VenezuelaHoch
VietnamNiedrig
JemenSehr hoch

Video: Reisetrends 2018: Diese Destinationen sollten Sie gesehen haben

Auch interessant: Ist das das gefährlichste Hotel der Welt?

sca/Video: Glomex

Wer mit diesem Souvenir in der Türkei erwischt wird, kann zehn Jahre im Gefängnis landen

Abu Dhabi beeindruckt mit spektakulären Moscheen und Weltoffenheit - doch die Gesetze in den Emiraten sind restriktiv. Freizügigkeit und Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit werden nicht toleriert.
Abu Dhabi beeindruckt mit spektakulären Moscheen und Weltoffenheit - doch die Gesetze in den Emiraten sind restriktiv. Freizügigkeit und Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit werden nicht toleriert. © Michael Zehender
Singapur ist eine moderne, ansehnliche Stadt - Verschmutzungen werden dort nicht toleriert und entsprechend mit hohen Geldbußen belegt.
Singapur ist eine moderne, ansehnliche Stadt - Verschmutzungen werden dort nicht toleriert und entsprechend mit hohen Geldbußen belegt. © Andrea Warnecke
Ein Fotos dieser Buddha-Statue in Kandy ist in Ordnung - doch anderswo in Sri Lanka können vermeintlich harmlose Bilder Probleme machen. Das Fotografieren der Wolkenmäden-Fresken von Sigiriya ist bei Strafe verboten.
Ein Fotos dieser Buddha-Statue in Kandy ist in Ordnung - doch anderswo in Sri Lanka können vermeintlich harmlose Bilder Probleme machen. Das Fotografieren der Wolkenmäden-Fresken von Sigiriya ist bei Strafe verboten. © Philipp Laage
Die Malediven sind zwar ein Traumziel für Honeymooner und Verliebte - doch außerhalb der internationalen Inselresorts gelten strenge Moralvorstellungen und auch Gesetze. Bikini ist tabu.
Die Malediven sind zwar ein Traumziel für Honeymooner und Verliebte - doch außerhalb der internationalen Inselresorts gelten strenge Moralvorstellungen und auch Gesetze. Bikini ist tabu. © Michael Zehender
Wenn im Ausland das Fotografieren verboten wird, sollten Reisende das besser ernst nehmen. In vielen Ländern drohen sonst hohe Strafen.
Wenn im Ausland das Fotografieren verboten wird, sollten Reisende das besser ernst nehmen. In vielen Ländern drohen sonst hohe Strafen. © Felix Hörhager

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare