Jüngsten Milliardäre der Welt

Diese "Rich Kids" stellen sich vor und zeigen, wie sie Papas Geld verprassen

  • Jasmin Pospiech
    vonJasmin Pospiech
    schließen

Diese fünf Jungspunde gelten als die jüngsten Milliardäre der Welt. Drei von ihnen verprassen das Geld ihrer Eltern – andere arbeiten hart dafür. Wir stellen sie vor.

Sie alle sind steinreich, unter 28 Jahren und leben ein luxuriöses Jet-Set-Leben: Die Rede ist von den fünf jüngsten Milliardären der Welt. Während drei von ihnen noch zuhause wohnen und das Geld von Mami und Papi verprassen, haben es die anderen beiden dank Fleiß und Disziplin selbst in den Olymp der Superreichen geschafft.

Viele von ihnen geben zur Freude ihrer Fans auf ihren Instagram-Accounts tiefe Einblicke in ihren glamourösen Alltag der Superlative.

Alexandra Andresen

Die 21-Jährige gilt als die jüngste Milliardärin der Welt. Ihr Vater ist Johan Andresen, ein mega-erfolgreicher, norwegischer Investmentbanker. Sie selbst ist professionelle Dressurreiterin und hat ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht. Sie ist Teil des norwegischen Dressurreiterteams und ihre vier Pferde sind ihr ganzer Stolz.

Cuddles after arriving here at the European Championship

Ein Beitrag geteilt von Alexandra (@alexandraandresen) am

Trotz ihres stattlichen Vermögens ist die junge Frau durch und durch ein "Mädchen vom Land" und liebt es, in der Natur zu sein. Doch auch sie macht sich gerne mal hübsch und zieht mit ihren Freunden um die Häuser – vorzugsweise feiert sie gerne in fremden Ländern auf schicken Rooftop-Bars.

Aer sky bar, Mumbai

Ein Beitrag geteilt von Alexandra (@alexandraandresen) am

Generell reist sie gerne durch die Welt und erlebt dort viele Abenteuer, von denen manch einer nur träumen kann.

Katharina Andresen

Alexandra und ihre ältere Schwester Katharina leben zwar noch bei ihren Eltern, dennoch haben sie dank ihres schwerreichen Vaters bereits selbst Geld in der Tasche. 2005 hatte dieser den Großteil seines Geldes zu gleichen Teilen an beide verschenkt.

#February

Ein Beitrag geteilt von Katharina G. Andresen (@kgandresen) am

Während ihre jüngere Schwester eher das "Mädchen von nebenan" ist, liebt Katharina Mode und gibt sich gerne ausschweifend ihrem teuren Hobby hin. So hat sie eine ganze Sammlung von Lous-Vuitton-Handtaschen, die schon mal 1.500 Euro pro Stück wert sind.

Gukky

Ein Beitrag geteilt von Katharina G. Andresen (@kgandresen) am

Zudem ist der Shopping-Junkie süchtig nach Schuhen und ist großer Fan von Louboutin. Hier kostet ein Paar heiße Treter locker 530 Euro. Aber auch Gucci-Schuhe für 820 Euro sowie eine Rolex-Uhr für 7.500 Uhr sind in der Garderobe der Fashionista zu finden.

Finally (!!) so so happy #myfirst

Ein Beitrag geteilt von Katharina G. Andresen (@kgandresen) am

Zudem legt sie viel Wert auf ihr Aussehen – häufige Friseur- und Kosmetikbesuche inklusive.

Gustav Magnar Witzoe

Der drittjüngste Milliardär der Welt kommt wie die Andresen-Schwestern ebenfalls aus Norwegen. Der 23-Jährige ist der Sohn von Gustav Witzoe, dem Besitzer des Lachs-Herstellers SalMar.

Wedding crashers ‍♂️

Ein Beitrag geteilt von Gustav Magnar Witzøe (@guswitzoe) am

Letzterer schenkte seinem Sohn 47 Prozent an dem Unternehmen. Der junge Mann, von Freunden auch "Gus" genannt, besitzt so ein stattliches Vermögen von 1,5 Milliarden Euro.

Ein Beitrag geteilt von Gustav Magnar Witzøe (@guswitzoe) am

Das verprasst er genauso wie Katharina Andresen am liebsten für Designermode und Luxus-Reisen. Zudem raucht er statt schnöden Zigaretten am liebsten Zigarren und fährt gerne Jetski oder spielt Golf in Las Vegas.

✈️

Ein Beitrag geteilt von Gustav Magnar Witzøe (@guswitzoe) am

John Collison

Der 27-Jährige ist wohl das absolute Gegenbeispiel zu den Andresen-Schwestern und Witzoe. Er hat sich mit seinem Bruder mit einer Bezahlfirma 2010 selbstständig gemacht. Damals studierte der Ire noch an der Harvard Universität.

Seit 2016 ist das Tech-Genie dank viel harter Arbeit der jüngste Selfmade-Milliardär der Welt. Auf Instagram lässt der Sport-Freak, der gerade im kalifornischen Mount Tamalpais lebt, seine Follower an seinem aufregendem Leben teilhaben. So arbeitet er seine ganz persönliche Wunschliste ab und erlebt viele Abenteuer.

Evan Spiegel

Der Snapchat-Gründer ist erfolgreich, mit Supermodel Miranda Kerr verheiratet und soll ein Gesamtvermögen von etwa 3,3 Milliarden Euro aufweisen. Bereits 2014 wurde der heute 28-Jährige in die Riege der Superreichen aufgenommen.

✨❤️✨

Ein Beitrag geteilt von Miranda (@mirandakerr) am

Sein "Laster": schnelle Ferraris und Hubschrauber, mit denen er durch die Gegend pest. Außerdem hat er sich nur kurz nach seinem Durchbruch ein Riesen-Anwesen im Wert von 8,5 Millionen Euro gegönnt – zuvor hatte es Hollywoodstar Harrison Ford gehört …

Lesen Sie auch: Erstaunlich - das sind die drei Erfolgsgeheimnisse der Superreichen.

jp

Top 10: Das sind die reichsten Promis der Welt 2018

Platz 10: Sport-Megastar gilt als DER Top-Verdiener unter den Basketballprofis. Geschätztes Einkommen 2017: 86 Millionen Dollar.
Platz 10: Sport-Megastar gilt als DER Top-Verdiener unter den Basketballprofis. Geschätztes Einkommen 2017: 86 Millionen Dollar. © dpa / picture alliance / Frank Gunn
Platz 9: Bestseller-Autor James Patterson soll 2017 9,5 Millionen Bücher verkauft haben. Geschätztes Einkommen 2017: 87 Millionen Dollar.
Platz 9: Bestseller-Autor James Patterson soll 2017 9,5 Millionen Bücher verkauft haben. Geschätztes Einkommen 2017: 87 Millionen Dollar. © dpa / picture alliance / Michael Nel son
Platz 8: Die britische Band um Frontmann Chris Martin ist ständig auf Tour. Das zahlt sich aus. Geschätztes Einkommen 2017: 88 Millionen Dollar.
Platz 8: Die britische Band Coldplay um Frontmann Chris Martin ist ständig auf Tour. Das zahlt sich aus. Geschätztes Einkommen 2017: 88 Millionen Dollar. © dpa / picture alliance / Matteo Bazzi
Platz 7: Die Radio-Talkmasterlegende gilt als umstritten. Dennoch hat er einen lukrativen Vertrag mit dem Satellitenradio-Anbieter Sirius XM am Laufen. Geschätztes Einkommen 2017: 90 Millionen Dollar.
Platz 7: Die Radio-Talkmasterlegende gilt als umstritten. Dennoch hat er einen lukrativen Vertrag mit dem Satellitenradio-Anbieter Sirius XM am Laufen. Geschätztes Einkommen 2017: 90 Millionen Dollar. © dpa / picture-alliance/ epa G ombert
Platz 6: Ins Ranking hat es diesmal auch der kanadische R'n'B-Shootingstar The Weeknd geschafft. Geschätztes Einkommen 2017: 92 Millionen Dollar.
Platz 6: Ins Ranking hat es diesmal auch der kanadische R'n'B-Shootingstar The Weeknd geschafft. Geschätztes Einkommen 2017: 92 Millionen Dollar. © dpa / picture alliance / Ian Langsdon
Platz 5: Zum vierten Mal wurde Cristiano Ronaldo Weltfußballer. Geschätztes Einkommen 2017: 93 Millionen Dollar.
Platz 5: Zum vierten Mal wurde Cristiano Ronaldo Weltfußballer. Geschätztes Einkommen 2017: 93 Millionen Dollar. © dpa / picture alliance / Francisco Seco
Platz 4: Der kanadische Musiker Drake war in den vergangenen zwölf Monaten der meist gestreamteste Künstler der Welt. Geschätztes Einkommen 2017: 94 Millionen Dollar.
Platz 4: Der kanadische Musiker Drake war in den vergangenen zwölf Monaten der meist gestreamteste Künstler der Welt. Geschätztes Einkommen 2017: 94 Millionen Dollar. © dpa / picture alliance / Myles Wright
Platz 3: Die "Harry Potter"-Bücherreihe machte J.K. Rowling auf einen Schlag berühmt - und megareich. Geschätztes Einkommen 2017: 95 Millionen Dollar.
Platz 3: Die "Harry Potter"-Bücherreihe machte J.K. Rowling auf einen Schlag berühmt – und megareich. Geschätztes Einkommen 2017: 95 Millionen Dollar. © dpa / picture alliance / Jens Norgaard Larsen
Platz 2: Queen B hat die Nase vorn vor ihren weiblichen Showbiz-Kolleginnen. Geschätztes Einkommen 2017: 105 Millionen Dollar.
Platz 2: Queen B hat die Nase vorn vor ihren weiblichen Showbiz-Kolleginnen. Geschätztes Einkommen 2017: 105 Millionen Dollar. © dpa / picture alliance / Michael Nelson
Platz 1: Tausendsassa Sean "Diddy Combs" war 2017 sehr umtriebig: Der Rapper ging auf Tour, machte Werbung für eine Wodka-Marke und hat eine Mode-Linie. Geschätztes Einkommen 2017: satte 130 Millionen Dollar.
Platz 1: Tausendsassa Sean "Diddy Combs" war 2017 sehr umtriebig: Der Rapper ging auf Tour, machte Werbung für eine Wodka-Marke und hat eine Mode-Linie. Geschätztes Einkommen 2017: satte 130 Millionen Dollar. © dpa / picture alliance / Guillaume Horcajuelo

Rubriklistenbild: © Instagram / guswitzoe (Screenshot)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare