Opel Combo als E-Modell
+
Sssssst - der elektrisch angetriebene Opel Combo soll mit einer Batterieladung bis zu 280 Kilometer weit kommen.

Familienauto und Transporter

Elektrische Raum-Fahrt: Opel bringt den Combo als E-Modell

E-Autos für Familien gab es in der Kompaktklasse bislang nur als Schrägheck oder SUV. Opel bietet nun eine geräumige Alternative an und verkauft den Combo auch als elektrischen Kleintransporter.

Rüsselsheim - Opel bietet seinen Kleintransporter Combo künftig auch mit Elektroantrieb an. Die Preise beginnen nach Herstellerangaben bei 38 100 Euro für den Hochdachkombi Combo-E Life. Die Kastenwagen-Version Combo-E Cargo ist ab 29 700 Euro zu haben.

Angetrieben wird der je nach Variante 4,40 oder 4,75 Meter lange Combo von einer im Bug montierten E-Maschine mit 100 kW/136 PS und 260 Nm. Sie wird aus einer 50 kWh großen Batterie gespeist. Am Schnelllader binnen 30 Minuten zu 80 Prozent gefüllt, liegt die Reichweite des Combo-E laut Opel bei bis zu 280 WLTP-Kilometern. Dabei schafft der Combo den Spurt aus dem Stand auf Tempo 100 laut Hersteller in 11,7 Sekunden und erreicht maximal 135 km/h.

Trotz der Batterien im Wagenboden ändert sich laut Opel nichts am Innenraum-Konzept: Es bleibt bei fünf Sitzen und mindestens 597 Litern Kofferraum. Beim Combo-E Life mit langem Radstand gehen mindestens 850 Liter ins Heck, mit umgelegten Rücksitzen stehen 2126 und 2693 Liter Volumen bereit. Für die Kastenwagen-Version ohne Rückbank nennt Opel ein Ladevolumen von bis zu 4,4 Kubikmetern. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare