Dem 308 spendiert Peugeot zur Auffrischung unter anderem serienmäßige digitale Instrumente.	FOTO: PEUGEOT/DPA-TMN
+
Dem 308 spendiert Peugeot zur Auffrischung unter anderem serienmäßige digitale Instrumente. FOTO: PEUGEOT/DPA-TMN

Frische Technik

Digitales Cockpit für Peugeot 308

Der Peugeot 308 wird aufgefrischt. Ab Herbst gibt es den Kompakten aus Frankreich deshalb mit erweiterter Ausstattung und neuer Technik, teilte der Hersteller mit. Ein genaues Datum für den Verkaufsstart und Preise nannte Peugeot allerdings noch nicht.

Wichtigste Neuerung für das fünftürige Steilheck und den Kombi sei das künftig serienmäßige iCockpit, sagt Peugeot weiter. Die alten Analoganzeigen machen Platz für einen 25 Zentimeter großen Bildschirm mit dreidimensionalen Animationen, wie man ihn bereits aus dem SUV 2008 kennt.

Außerdem gibt es einen neuen Touchscreen in der Mittelkonsole und eine erweiterte Auswahl an Assistenzsystemen mit automatischer Abstandsregelung und aktiver Unterstützung bei der Spurführung. Bei den Motoren ändert sich dagegen nichts dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare