Bugatti La Voiture Noire vor Pariser Triumphbogen, Seitenansicht
+
Triumph der Technik: Bugatti La Voiture Noire.

Spektakuläres Hypercar

Bugatti-Einzelstück La Voiture Noire: Der teuerste Neuwagen der Welt

  • Marcus Efler
    VonMarcus Efler
    schließen

Von der Messe auf die Straße: Bugattis extremes Einzelstück, La Voiture Noire, wird der teuerste Neuwagen aller Zeiten. Zum Käufer gibt es nur Gerüchte.

Molsheim – Der Bugatti La Voiture Noire (deutsch: das schwarze Auto), auf dem letzten Genfer Salons als Studie präsentiert, steht offenbar kurz vor seiner Vollendung als Straßenauto – mit nur einem gefertigten Exemplar. Bugatti sieht La Voiture als Reminiszenz an das verschollene Fahrzeug gleichen Namens: einen von vier der legendären 57 SC Atlantic von 1936 bis 1938.

Technisch ist La Voiture Noire ein verlängerter Chiron, und bietet dessen spektakuläre technische Daten: Der Achtliter-Motor mit 16 Zylindern in W-Bauform leistet 1.500 PS, spurtet in knapp 2,8 Sekunden auf 100 km/h und schafft ein Top-Tempo von 420 km/h. Mit 11 Millionen Euro plus Steuern wird das Einzelstück der teuerste Neuwagen aller Zeiten. Gerüchte, nachdam Fußball-Star Cristiano Ronaldo ihn gekauft habe, wurden dementiert. Die komplette Geschichte zum Bugatti La Voiture Noire lesen Sie bei 24auto.de*. *24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare