Audi E-Tron, Mitsubishi i-MIEV, Toyota MR2 und Mitsubishi Pajero
+
Doppeldeutigkeiten und Sprachbarrieren: Das sind die größten Autonamen-Fails. (Symbolbild)

Fragwürdige Automodelle

Autonamen-Fails: Die größten Pannen – was die Modellbezeichnungen tatsächlich bedeuten

  • Arne Roller
    vonArne Roller
    schließen

Die Ureinwohner Amerikas können über den Jeep Cherokee gar nicht lachen. Franzosen über Audis Elektroautos umso mehr. Und der Name des Mitsubishi Pajero ist bekanntermaßen ziemlich zweideutig.

München – Ein gutes Auto zu konstruieren, ist die eine Sache. Ihm einen wohlklingenden Namen zu geben, die andere. Die Geschichte des Automobils ist voll von gescheiterten, peinlichen oder skurrilen Benennungsversuchen. Teils politisch fragwürdig, teils unbeholfen oder einfach nur lustig. Dass die Modell-Terminologie auch heute noch ein Minenfeld sein kann, zeigen jede Menge Beispiele der Automobilgeschichte. Unter den doppeldeutigen Namen finden sich unter anderem der Audi E-Tron, der Toyota MR-2 oder auch der Mitsubishi Pajero*. *24auto.de is Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare