Ein weißer BMW 3er ist über eine schneebedeckte Wiese in einen Gartenzaun gerutscht.
+
Ein 52-Jähriger im BMW 3er ist in einen Gartenzaun gerauscht – bei ihm wurde ein unglaublicher Promillewert festgestellt.

Atem-Alkoholwert toppt alles

Neuer Promille-Rekord? So besoffen verursacht ein BMW-Fahrer einen Vollrausch-Crash

  • Christian Schulz
    VonChristian Schulz
    schließen

Es grenzt an ein Wunder, dass dieser BMW-Fahrer überhaupt noch sein Auto gefunden hat. Der bei ihm gemessene Atem-Alkoholwert bricht alle Rekorde. Die Polizei ist schockiert.

Kassel – Ist das zu fassen? Es dürfte einsamer Rekord sein. So besoffen wie dieser 52-Jährige saß im Landkreis Kassel noch keiner hinter dem Steuer. Und das am helllichten Tag. Die gefährliche Trunkenheitsfahrt des Mannes im vollkommen fahrunfähigen Zustand endete um kurz vor vier am Nachmittag in einem Gartenzaun. Der völlig alkoholisierte 52-Jährige kam mit seinem BMW* 3er von der Kasseler Heinrich-Schütz-Allee ab, bretterte quer über die Gegenfahrbahn und schlug schließlich krachend in einen Maschendrahtzaun ein.

Anschließend ergriff der Mann zu Fuß die Flucht. Dank der Hinweise von Unfallzeugen, die sofort nach der Karambolage die Polizei alarmierten, konnten die herbeigerufenen Polizeikräften den flüchtigen Trunkenheitsfahrer schnell dingfest machen. Der 52-Jährige torkelte nur etwa 150 Meter entfernt von seinem liegen gebliebenen BMW 3er die Straße entlang. Beim vor Ort durchgeführten Atem-Alkoholtest klappte den Polizisten allerdings die Kinnlade herunter. So etwas hatten sie noch nicht gesehen: Ihr Messgerät zeigte allen Ernstes den rekordverdächtigen Wert von rund fünf Promille (!) an. Alles zum unglaublichen 5-Promille-Rekord und wie der Unfall passierte, lesen Sie bei 24auto.de* *24auto.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare