PRESSESTIMME

Wie eine Welle

  • schließen

Die Ausbreitung des Coronavirus kommentiert die französische Tageszeitung "Le Parisien" am Donnerstag:

"Als die erste Erschütterung ihre Wirkung am anderen Ende des Planeten zeigte, schien es unvorstellbar, dass sie uns drei Monate später mit solcher Gewalt erreichen würde. Es ist jedoch weit vom Epizentrum Wuhan entfernt, wo das Coronavirus die meisten Opfer verursacht. Die Pandemie hat bereits mehr Opfer in Italien und in Spanien gefordert als im Herzen Chinas. ... Zu Recht wird seit einigen Tagen die Metapher der Welle verwendet, um die Art und Weise zu symbolisieren, in der die Krankheit von einem Land ins andere schwappt. Sie schwillt immer mehr an."

Quelle: Gießener Allgemeine

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare