CDU beendet Kooperation mit AfD-Mann in Gemeinderat

  • schließen

Eilsleben (dpa). Als Reaktion auf einen Medienbericht hat die CDU in Eilsleben (Sachsen-Anhalt) die Zusammenarbeit mit einem AfD-Mann beendet. Die ARD hatte berichtet, dass die örtliche CDU eine gemeinsame Fraktion mit einem Rechtsextremisten gebildet habe. Dieser soll in der Vergangenheit an Neonazi-Aufmärschen teilgenommen haben. Zudem hieß es in dem Bericht, dass es in mindestens 18 Kommunalparlamenten Kooperationen gab.

Quelle: Gießener Allgemeine

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare