Pia B. ist wieder da.
+
Pia B. ist wieder da.

Im Raum Frankfurt gefunden

Vermisste 14-Jährige aus der Wetterau: Mädchen wieder aufgetaucht

Ein 14-Jähriges Mädchen aus der Wetterau war nicht von der Schule nach Hause zurückgekehrt. Nun ist sie wieder da. 

Update vom Montag, 23.03.2020, 17.18 Uhr: Die vermisste Pia B. aus Gedern in der Wetterau ist wieder aufgetaucht. Die Polizei konnte die 14-Jährige im Raum Frankfurt ausfindig machen. Das Polizeipräsidium Mittelhessen hat die Öffentlichkeitsfahndung daher eingestellt. Pia war seit dem 13. März vermisst gewesen, nachdem sie sich auf den Weg zur Schule gemacht hatte und nicht wieder nach Hause gekommen war.

Erstmeldung vom Freitag, 20.03.2020: Gedern - Seit Freitag, 13. März, wird die 14-jährige Pia B. aus Gedern in der Wetterau vermisst. Die Polizei bittet nun um Hilfe aus der Bevölkerung.

Pia ist etwa 175 cm groß und schlank. Zum Zeitpunkt ihres Verschwindens trug sie ihr blondes Haar schulterlang und war bekleidet mit einer schwarzen Lederjacke, beigem Pullover, schwarzen Lederschuhen mit glitzernden Elementen sowie einer durchsichtigen Umhängetasche in Tigeroptik.

Vermisst: Vor allem im Raum Frankfurt unterwegs

Die 14-Jährige machte sich gegen 07.40 Uhr auf den Weg zur Schule und kehrte nicht, wie vereinbart, um 13.30 Uhr zurück. Erste Ermittlungen ergaben, dass sich Pia vorzugsweise im Raum Frankfurt aufhalten soll.

Hinweise zum Aufenthaltsort sowie sonstige relevante Informationen in diesem Zusammenhang bitte an die Kripo in Friedberg  unter Tel.: 0 60 31/60 10 oder jede andere Polizeidienststelle.

mmf/msc


Im Kreis Hersfeld-Rotenburg wird derzeit ein 17-jähriger vermisst. Er wird im Raum Frankfurt vermutet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion