1. Wetterauer Zeitung
  2. Panorama

Vater will Geburtsdatum seines Sohns ändern und bekommt Ärger - nicht nur mit der Krankenschwester

Erstellt:

Von: Clara Marie Tietze

Kommentare

Baby Geburt Geburtshilfe Klinik Krankenhaus
Weil ihm das Jahr nicht passte, versuchte ein Vater das Geburtsdatum seines Sohnes zu ändern. (Symbolfoto) © Fabian Strauch/dpa

In Ausnahmesituationen kommen Menschen ja bekanntlich auf die skurrilsten Ideen. Warum nicht also bei der Geburt des Sohnes einfach mal das Datum ändern?

Großbritannien - Im Internet treffen die spannendsten Meinungen aufeinander. Etwa auf Reddit: Eine Seite, auf der Nutzer andere User nach ihrer Einschätzung zur eigenen Handlung fragen können. Im besten Fall bekommt man hier wie auf jeder Social Media Plattform Tipps und Tricks - oder einfach eine Abfuhr.

Mit letzterer Reaktion musste ein frisch gebackener Vater aus Großbritannien klarkommen, als er sich mit seiner Frage an die Reddit-Community wandte: „Habe ich falsch gehandelt, weil ich mit der Krankenschwester über das Ausfüllen der Geburtsurkunde meines Sohnes diskutiert habe?“ Was erstmal harmlos klingt, wird in der nachfolgenden Erklärung des Vaters noch skurriler.

Reddit-User verdutzt: Vater will Geburtsdatum des Sohnes ändern

So habe seine Frau am 31. Dezember 2020 um 23:05 Uhr einen gesunden Jungen zur Welt gebracht. Auf der Geburtsurkunde beschloss der Vater kurzerhand zu vermerken, dass der Kleine eine Stunde später - also am 1. Januar 2021 um 00:05 Uhr - geboren sei. Die Argumentation: Das Jahr 2020 war für ihn so miserabel, dass er nicht will, dass sein Sohn damit irgendetwas zu tun hat. Zumal der Kleine nur eine Stunde des Jahres erlebt habe.

Die Krankenschwester sah das nicht so und wies den Vater darauf hin, dass die Geburtsurkunde wahrheitsgemäß ausgefüllt werden muss. „Ich sagte ihr, dass ich der Vater bin, also ein Mitspracherecht habe und die volle Verantwortung für alles übernehme, das passiert“, erklärt der Reddit-Nutzer in seinem Beitrag. Das zog eine längere Diskussion mit dem Krankenhauspersonal mit sich. Das Ende vom Lied: Die Krankenschwester füllte die Geburtsurkunde des Kindes selbst aus - mit dem richtigen Datum und der richtigen Uhrzeit.

Vater ändert Geburtsdatum des Sohnes: Reddit-Nutzer sind sich einig

Unter dem Beitrag ist die Stimmung klar: „Als Elternteil hast du keine Autorität über Raum und Zeit. Sein Geburtstag und -uhrzeit ist ein Fakt, keine Meinung“, steht im beliebtesten Kommentar des Beitrags. Ein anderer User versucht wohl die Perspektive des Vater zu ändern: „Dir sind 2020 ein paar schreckliche Sachen passiert, aber eben auch eine Gute: Dein Sohn wurde geboren.“

Auch seine Frau schien nicht begeistert über die Idee ihres Mannes: „Meine Frau sagte, ich sei ihr peinlich, weil ich eine Szene gemacht und mich dumm verhalten habe.“ Die Familie der beiden sei zudem sauer gewesen, da er seiner Frau unnötigen Stress bereitet habe. Einzig sein Bruder konnte das Verhalten des Krankenhauspersonals nicht nachvollziehen.

Ein anderer Reddit-User nutzte die Plattform kürzlich um sich über eine Passagierin auf seinem Flug zu beschweren. Kommentiert wurde das ganze mit: „Ekelhaft und so unhöflich“.

Auch interessant

Kommentare