1. Wetterauer Zeitung
  2. Panorama

Technik-Panne bei der Polizei: Wohl komplette Funkstille

Erstellt:

Von: Franziska Schwarz

Kommentare

Symbolbild Polizeifunk: Eine Polizistin in München trägt ein digitales Funkgerät am Gürtel.
In Deutschland ist vorübergehend der Polizeifunk ausgefallen (Symbolbild). © Tobias Hase/dpa

Eine technische Panne hat gegen 2 Uhr morgens die Polizei in Atem gehalten: der Polizeifunk ging nicht mehr. Die Ursache ist noch unklar.

Hamburg - Nach Informationen der Bild ist in der Nacht auf Mittwoch (21. September) bundesweit vorübergehend der digitale Polizeifunk ausgefallen. Einsatzzentralen sowie die Streifen konnten somit nicht untereinander kommunizieren. Die Gründe dafür seien aktuell noch unklar und würden untersucht.

Technische Panne bei der Polizei Deutschland: Wartungsarbeiten als Ursache?

Das Innenministerium in Niedersachsen bestätigte der Zeitung den Ausfall auf Nachfrage. Auch Baden-Württemberg und Berlin waren laut dem Bericht betroffen. In der Hauptstadt wurde der Ausfall demnach zwischen 2.23 und 2.39 Uhr registriert. In Hamburg dauerte der Ausfall 17 Minuten. Behelfsmäßig hätten die Einsatzkräfte über „Mobil-Geräte“ kommuniziert.

Der Grund für den Ausfall könnten Wartungsarbeiten sein. Eine Sprecherin der Polizei Hamburg sprach gegenüber Bild von „angekündigten Arbeiten“. (frs)

Auch interessant

Kommentare