1. Wetterauer Zeitung
  2. Panorama

Vor den Augen der Eltern: Kleinkind (1) von Auto erfasst – Fahrer offenbar alkoholisiert

Erstellt:

Von: Karolin Schäfer

Kommentare

Eine Polizistin sichert Spuren an einer Straße. Bei einem tödlichen Unfall in Bohmte im Landkreis Osnabrück wurde ein einjähriges Mädchen von einem Wagen überrollt.
Eine Polizistin sichert Spuren an einer Straße. Bei einem tödlichen Unfall in Bohmte im Landkreis Osnabrück wurde ein einjähriges Mädchen von einem Wagen überrollt. © Heinz-Jürgen Reiss/dpa

Ein einjähriges Mädchen wird in Niedersachsen auf seinem Bobbycar von einem Auto erfasst. Das Kind stirbt noch an der Unfallstelle.

Bohmte – In Niedersachsen hat sich ein erschütternder Unfall abgespielt: Ein Mädchen wurde in Bohmte bei Osnabrück von einem Auto überrollt. Für die Einjährige kam jede Hilfe zu spät.

Ein 38-jähriger Mann habe am Samstagabend (23. Juli) das Kind beim Linksabbiegen mit seinem Auto erfasst, als es auf einem Bobbycar von einem Grundstück in einen verkehrsberuhigten Bereich rollte. Das teilte die Polizei am Sonntag (24. Juli) mit.

Niedersachsen: Kleinkind stirbt noch am Unfallort

Ersthelfer, ein Notarzt sowie Rettungssanitäter versuchten anfangs noch, das Mädchen wiederzubeleben. Alle Versuche blieben jedoch erfolglos. Die Einjährige starb noch am Unfallort an ihren Verletzungen. Wie ndr.de berichtete, hatten die Eltern des Kindes den Vorfall miterlebt und mussten infolgedessen von einem Notfallseelsorger betreut werden.

Ein Bobbycar steht an einer verkehrsberuhigten Straße in Bohmte.
Ein Bobbycar steht an einer verkehrsberuhigten Straße in Bohmte. © Heinz-Jürgen Reiss/dpa

Der Autofahrer war nach dem Zusammenstoß zunächst kurz weitergefahren, sei dann aber zur Unfallstelle zurückgekehrt. Im Laufe der Ermittlungen bemerkten die Polizeibeamten Alkoholgeruch bei dem 38-Jährigen. Ein Test ergab einen Wert von 0,8 Promille. Anschließend wurden drei Blutproben entnommen. Ob eine Alkoholisierung des Autofahrers die Ursache für den Unfall war, sei derzeit Gegenstand der Ermittlungen, hieß es seitens der Polizei. (kas/dpa)

Ein tödlicher Unfall ereignete sich auch in Lathen in Niedersachsen. Ein Autofahrer war in eine Fahrradgruppe gefahren. Eine Frau aus Fritzlar kam dabei ums Leben.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion