Unmissverständlicher Hinweis.
+
Unmissverständlicher Hinweis.

Campingplatz und Freizeitanlagen

Kreis Gießen: Wißmarer See in Wettenberg ist dicht

  • Rüdiger Soßdorf
    vonRüdiger Soßdorf
    schließen

Vorerst bleibt das Freizeitgelände am Wißmarer See geschlossen. Die Entscheidung ist für einige unverständlich, die Betreiber haben aber gute Gründe.

Wettenberg – Mit Unverständnis reagieren etliche Menschen auf die Schließung des Freizeitgeländes am Wißmarer See. Der eine oder andere steht mittlerweile kopfschüttelnd vor verschlossenen Toren, wenn er etwa für seinen Sonntagsspaziergang eine andere Route suchen muss.

Doch die Schließung hat gute Gründe, legt Familie Will dar und wirbt um Verständnis für die Regelung. Die Pächter des Seegeländes und Betreiber von Campingplatz und Freizeitanlagen müssen sich ebenso wie alle anderen an die Corona-Auflagen halten. Und denen zufolge sind derzeit im Teil-Lockdown Campingplätze und Freizeiteinrichtungen eben dicht. Die Regelung gilt vorerst bis 30. November. Am Mittwoch beraten Bund und Länder, wie es weitergeht. Zum anderen führt Will Sicherheitsaspekte und daraus resultierende Haftungsfragen ins Feld: Denn schließlich laufen auf dem Gelände seit Ende der Saison wieder Bauarbeiten: Derzeit wird die Stromversorgung auf dem gesamten Platz erneuert.

Kreis Gießen: Betreten des Campingplatzes am Wißmarer See in Wettenberg verboten

Und von daher gilt im besonderen: Betreten der Baustelle verboten. Zugang haben nur die Bauarbeiter und gegebenenfalls Saisoncamper, die mal zu ihrem Wohnwagen müssen - dies aber auch nur nach Terminvereinbarung.

Grundsätzlich stellt Mike Will klar, dass Campingplatz und See nicht öffentlich sind. Das gesamte Areal ist von ihm gepachtet und damit Privatgelände. (so)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare