Auto brennt aus: Fahrer unverletzt

  • vonPatrick Dehnhardt
    schließen

Pohlheim/Ranstadt (pad). Großes Glück hatte ein 29-Jähriger aus Ranstadt am Donnerstagabend: Er überlebte einen Unfall unverletzt, sein Auto brannte jedoch vollkommen aus. Der 29-Jährige war mit seinem BMW auf der Autobahn 5 in Fahrtrichtung Frankfurt unterwegs. Am Gambacher Kreuz wollte er auf die A 45 abfahren. Aus bislang ungeklärter Ursache rutschte er dabei in die Leitplanke auf der Mittelinsel zwischen Autobahn und Abfahrt. Das Auto fing Feuer. Durch die Flammen wurden auch die Leitplanke sowie eine Wettermessstation beschädigt. Während der Löscharbeiten war die Autobahn kurzzeitig voll gesperrt. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 50 000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare