1. Wetterauer Zeitung
  2. Kreis Gießen
  3. Lollar

26-Jähriger überschlägt sich mit Kleinwagen auf B 3

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Trotz Überschlags konnte sich der 26-jährige Fahrer dieses Renault Clio nach dem Unfall selbst aus seinem Auto befreien.	(Foto: sha)
Trotz Überschlags konnte sich der 26-jährige Fahrer dieses Renault Clio nach dem Unfall selbst aus seinem Auto befreien. (Foto: sha) © Steffen Hanak

Lollar (sha). Wohl noch Glück im Unglück hatte laut Polizei ein 26-jähriger Autofahrer, der sich am Montagmittag mit seinem Renault Clio auf der B 3 bei Lollar überschlug: Er erlitt ersten Erkenntnissen zufolge keine schwereren Verletzungen.

Nach Aussage einer Zeugin war der Mann mit seinem Auto in Richtung Marburg unterwegs, als er zwischen den Anschlussstellen Staufenberg-Süd und Staufenberg-Nord plötzlich in Richtung der Mittelleitplanke steuerte, dann das Lenkrad herumriss und nach rechts in den Straßengraben schleuderte. Dort überschlug sich der Pkw und landete wieder auf seinen Rädern. Der Marburger konnte sich selbst aus seinem Fahrzeug befreien. Sicherheitshalber wurde er in die Uniklinik gebracht.

Warum der Mann seinen Renault plötzlich Richtung der Fahrbahnmitte steuerte, ist unklar. Wie die Beamten sagten, gab es keine Hinweise darauf, dass Alkohol oder Drogen im Spiel waren. 25 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Lollar sicherten die Unfallstelle und nahmen ausgelaufene Betriebsmittel auf. Schaden: rund 2500 Euro.

Auch interessant

Kommentare