1. Wetterauer Zeitung
  2. Kreis Gießen
  3. Langgöns

Selte Orchidee in Oberkleen

Erstellt:

Kommentare

pax_578orchideen_220622_4c
pax_578orchideen_220622_4c © Imme Rieger

Beim Vertikutieren des Rasen entdeckte Reinhold Ruch aus Oberkleen zwei Pflanzentriebe. »Was wächst denn da?«, fragte er sich. Nach dreimonatiger Wachstumsphase öffneten sich kürzlich die ersten Knospen. Er stellte fest: Es handelt sich um die sehr seltene wilde Orchideenart »Bienen-Ragwurz«.

Sie kommt in basenreichen Trockenrasen und auch in lichten Laub- und Nadelwäldern vor. In Deutschland befinden sich die meisten Standorte in Baden-Württemberg, Thüringen, Südniedersachen und Saarland, darüber hinaus ist die Art selten bis sehr selten. Wie die Pflanze in den Garten gekommen ist, wird Reinhold Ruch wohl immer ein Rätsel bleiben. Inzwischen hat er schon Besuch von Orchideen-Fachleuten gehabt, aber auch die konnten sich bislang nicht erklären, wie sie es nach Oberkleen geschafft hat. iri/FOTO: RUCH

Auch interessant

Kommentare