Lob in den höchsten Tönen

Beim Bundeswertungssingen des Sängerbundes Hüttenberg/Schiffenberg standen zahlreiche Ehrungen für langjährige aktive Sänger an: Seit 40 Jahren sind Ingrid Schäfer (Liederkranz Dornholzhausen), Holger Schmandt und Thomas Schäfer (Sängerkranz Watzenborn-Steinberg), Sönke Rathjens (Eintracht Adam Isheim Grüningen), Philipp Günther (Liederkranz Leihgestern), Erhard Köhler (Germania Großen-Linden), Helmut Volkmann und Andreas Weller (Arion Kleinlinden), Volker Schmidt (Eintracht Hüttenberg), Helga Köhler (Germania Langgöns), Karl-Heinz Böhm (Germania Watzenborn-Steinberg) sowie Brigitte Engel, Ilse Ohly, Heidrun Weber, Hannelore Weiss, Carmen Weber und Marliese Schmidt (Frauentöne Hüttenberg) aktive Sänger.

Beim Bundeswertungssingen des Sängerbundes Hüttenberg/Schiffenberg standen zahlreiche Ehrungen für langjährige aktive Sänger an: Seit 40 Jahren sind Ingrid Schäfer (Liederkranz Dornholzhausen), Holger Schmandt und Thomas Schäfer (Sängerkranz Watzenborn-Steinberg), Sönke Rathjens (Eintracht Adam Isheim Grüningen), Philipp Günther (Liederkranz Leihgestern), Erhard Köhler (Germania Großen-Linden), Helmut Volkmann und Andreas Weller (Arion Kleinlinden), Volker Schmidt (Eintracht Hüttenberg), Helga Köhler (Germania Langgöns), Karl-Heinz Böhm (Germania Watzenborn-Steinberg) sowie Brigitte Engel, Ilse Ohly, Heidrun Weber, Hannelore Weiss, Carmen Weber und Marliese Schmidt (Frauentöne Hüttenberg) aktive Sänger.

Seit 50 Jahren sind als Sänger unterwegs: Hans-Walter Engel, Herbert Ohly, Reinhold Schmidt (Eintracht Hüttenberg), Hans-Ulrich Keil und Wilfried Mayer (Eintracht Leihgestern), Reinhold Brückel (Frohsinn Langgöns), Karl-Heinz Gros und Burkhard Leib (Sängerkranz Watzenborn-Steinberg), Klaus-Dieter Gimbel, Burghard Hoffmann und Jakob Ernst Kandel (Germania Watzenborn-Steinberg) sowie Klaus-Peter Burger, Reiner Hirz, Wolfgang Haas, Wolfgang Schäfer und Manfred Weiß (Jugendfreund Watzenborn-Steinberg).

Für 60 Jahre als Sänger wurden Bernd Happel (Frohsinn Garbenteich), Werner Hoffmann und Winfried Schäfer (Liederkranz Albach), Inge Damasky (Harmonie Holzheim), Manfred Senft (Liederkranz Cleeberg), Adolf Haas (Eintracht Steinbach), Horst Weigel (Harmonie Großen-Linden), Hans Möckel (Germania Watzenborn-Steinberg) sowie Edgar Strunk und Gerhard Lauber (Frohsinn Langgöns) ausgezeichnet.

Quelle: Gießener Allgemeine

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare