1. Wetterauer Zeitung
  2. Kreis Gießen
  3. Hungen

Starthilfe für »Laura’s Kitchen«

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

us_kitchen_261121_4c_1
Christian Zuckermann, Namensgeberin Laura Krieger, Margot Schäfer, Paul Krieger und Bruno Krieger in der Baustelle von »Laura’s Kitchen« in Trais-Horloff. © pv

Hungen (pm). 24 300 Euro Fördergeld für die Wiedereröffnung einer alten Dorfgaststätte in Trais-Horloff: Bruno Krieger wagt einen Schritt, der das Dorfleben bereichern und auch für Menschen, die ihre Freizeit am nahen See verbringen, attraktiv sein soll. Umbau und Modernisierung werden mit 116 600 Euro veranschlagt. Aus diesen Gründen wurden für das Vorhaben Fördergelder aus dem europäischen LEADER-Budget bewilligt, die Christian Zuckermann nun übergeben hat.

Gemeinsam mit Margot Schäfer, Leiterin der Abteilung für den ländlichen Raum, ließ er sich vor Ort das Vorhaben erläutern. »Laura’s Kitchen« wird die neue Gastronomie heißen, die vorrangig regional erzeugte Lebensmittel anbieten möchte.

Vor einigen Tagen schon bekamen sieben weitere Projekte im Landkreis Gießen ihre Zuwendungsbescheide aus dem LEADER-Förderprogramm. Bereitgestellt von der Europäischen Union, sollen mit den Geldern im ländlichen Raum wegweisende Projekte zur Verbesserung der Lebensqualität ermöglicht werden. Die Abteilung für den ländlichen Raum, zuständig für die Landkreise Gießen und Lahn-Dill, bearbeitet die Anträge. Der Verein »Gießener Land« wiederum ist erster Ansprechpartner für die Akteure vor Ort und entscheidet über die Förderwürdigkeit der Vorhaben.

Auch interessant

Kommentare