+
Vertreter der Sparkassen-Senioren übergeben Spende.

Senioren spenden für Kita Rappelkiste

  • schließen

Heuchelheim(pm). Mit einer Spende von 1000 Euro unterstützen die Gießener Sparkassen-Senioren den Wiederaufbau der Kindertagesstätte Rappelkiste in Heuchelheim. Diese war an Pfingsten vergangenen Jahres abgebrannt.

Die Kinder sind zurzeit auf verschiedene Orte verteilt. Im ehemaligen Fabrikations- und Verkaufsgebäude von Dormiente wird jetzt für etwa 900 000 Euro eine Übergangslösung geschaffen, die bis April fertig sein soll.

Der geplante Neubau der Kita wird voraussichtlich drei bis vier Millionen Euro kosten und frühestens in zwei Jahren fertig sein.

Bürgermeister Lars Burkhard Steinz und Kita-Leiterin Michaele Bellof nahmen gemeinsam mit Erzieherinnen und Kindern der Rappelkiste den Spendenscheck entgegen. Steinz dankte den Gießener Sparkassen-Senioren für ihr Engagement und die Hilfsbereitschaft. Geldspenden seien nach wie vor willkommen. Die verbrannten Spielgeräte und Spielsachen sollen damit wieder angeschafft werden.

Der Kreis der Gießener Sparkassen-Senioren besteht seit 1996 und hat sich zur Aufgabe gemacht, die bestehenden Kontakte und Freundschaften aufrecht zu erhalten und zu pflegen. Seine 210 Mitglieder sind ehemalige Mitarbeiter der Sparkasse Gießen. Jedes Mitglied zahlt jährlich einen kleinen Betrag. Pro Jahr werden zwei Spenden für einen guten Zweck vergeben. Insgesamt wurden in den letzten fünf Jahren bereits 9250 Euro an gemeinnützige Einrichtungen ausgeschüttet. FOTO: PM

Quelle: Gießener Allgemeine

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare