1. Wetterauer Zeitung
  2. Kreis Gießen
  3. Biebertal

22-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Steffen Hanak

Kommentare

Bei der Kollision zweier Pkw nahe dem Krumbacher Kreuz ist eine 22-Jährige schwer verletzt worden. Für einen jungen Seat-Fahrer hätte der Unfall deutlich schlimmer ausgehen können.

Laut Polizei war die 22-jährige Frau aus Siegbach am Donnerstagnachmittag mit ihrem Renault Twingo zu schnell auf der regennassen Straße unterwegs. In einer Kurve geriet sie mit ihrem Pkw auf die Gegenfahrbahn und prallte in einen entgegenkommenden Seat Ibiza.

Glück im Unglück: Beide Fahrzeuge stießen nicht frontal zusammen, sonst hätte vor allem der 20 Jahre alte Seat-Fahrer schwerere Verletzungen erlitten. Stattdessen knallte der Renault in den vorderen Kotflügel des Seat, der von der Fahrbahn flog und mit dem Dach zuerst auf einer Wiese landete. Andere Autofahrer helfen Trotzdem konnte sich der Fahrer, aus Bischoffen, selbst befreien. Die schwer verletzte Unfallverursacherin wurde von anderen Verkehrsteilnehmern aus ihrem Auto befreit. Sie kam in die Uniklinik, der Seat-Fahrer sicherheitshalber ebenfalls in ein Krankenhaus.

25 Feuerwehrleute aus Biebertal nahmen ausgelaufenes Motoröl auf. Die Straße war über eine Stunde voll gesperrt.

Auch interessant

Kommentare