Thrillerserie im ZDF

„Schatten der Mörder - Shadowplay“ heute im ZDF: Handlung, Besetzung und Drehort

  • Lukas Rogalla
    VonLukas Rogalla
    schließen

Nach dem Zweiten Weltkrieg soll ein New Yorker die Polizei im zerstörten Berlin wieder auf die Beine stellen. Die Thrillerserie „Schatten der Mörder - Shadowplay“ beleuchtet das Elend in der Stadt im Jahr 1946.

  • Der amerikanische Polizist Max McLaughlin soll in Berlin wieder für Sicherheit sorgen.
  • Shadowplay“ setzt sich mit der Nachkriegszeit im geteilten Berlin auseinander.
  • Schatten der Mörder - Shadowplay“ im ZDF - Drehorte, Besetzung und Handlung im Überblick

Das ZDF zeigt heute und in den kommenden Tagen Folgen von „Schatten der Mörder - Shadowplay“. Der Thriller setzt sich mit dem Elend nach der NS-Zeit auseinander und zeigt die Wunden des Krieges auf. Max McLaughin (Taylor Kitsch) soll im kriegszerstörten und geteilten Berlin 1946 die Polizei im amerikanischen Sektor wiederaufbauen. An der Seite des New Yorker Beamten steht die deutsche Polizistin Elsie (Nina Hoss), die eine improvisierte - und spärlich bewaffnete - Truppe leitet. Ihr Ziel ist der „Engelmacher“ (Sebastian Koch). Nach dem Krieg half er zunächst vergewaltigten Frauen, rekrutierte sie dann schließlich für seine kriminelle Untergrundorganisation. Neben seiner dienstlichen Aufgabe hat er noch private Pläne. Er will seinen großen Bruder Moritz (Logan Marshall-Green) aufspüren. Der US-Soldat zog in den Krieg und wurde als vermisst gemeldet. In den Straßen Berlins macht er jedoch Jagd auf Altnazis und tötet sie.

Sie sind die Polizei: Nina Hoss und Taylor Kitsch. Stanislav Honzik/zdf

Schatten der Mörder - Shadowplay (ZDF): Besetzung, Regie und Produktion

Schatten der Mörder - Shadowplay“ ist eine internationale Co-Produktion. Geschrieben wurde die achtteilige Serie vom Schweden Måns Mårlind (u.a. Die Brücke). Er führt auch Regie, zusammen mit seinem Schulfreund Björn Stein. Die Hauptrolle Max McLaughlin spielt der Kanadier Taylor Kitsch (Friday Night Lights; X-Men Origins: Wolverine). Die deutsche Schauspielerin Nina Hoss (Elementarteilchen; Wir sind die Nacht) spielt die deutsche Polizistin Elsie Garten. Michael C. Hall (Dexter) schlüpft in die Rolle von Vizekonsul Tom Franklin.

RolleDarsteller
Max McLaughlinTaylor Kitsch
Tom FranklinMichael C. Hall
Moritz McLaughlinLogan Marshall-Green
Elsie GartenNina Hoss
Karin MannMala Emde
Dr. Hermann GladowSebastian Koch
Claire FranklinTuppence Middleton
Major General WrightDoug Allen
CassandraCloé Albertine Heinrich
SpielMichael Witte
GadMaximilian Ehrenreich
MarianneAnne Ratte-Polle
Alexander IzosimovIvan Gvera
Leopold GartenBenjamin Sadler
TrudeLena Dörrie
Green EyesLena Urzendowsky
Otto OberlanderRafael Stachowiak
Kari HeinleinMartin Wuttke
Berta SpielPetra Hartung
Nakam MemeberAdam Vacula

Schatten der Mörder - Shadowplay (ZDF): Hintergrund und Drehort der Thrillerserie

Schatten der Mörder - Shadowplay“ spielt in Berlin, ein Jahr nach Ende des Zweiten Weltkriegs. Gefilmt wurde aber ausschließlich in und rund um der tschechischen Hauptstadt Prag. Als Kulisse für das zerstörte Berlin dienten das Gelände einer alten Zuckerfabrik, sowie eine ehemalige Mine. Dass keine einzige Szene in einem Studio entstand, sei einmalig, so Produzent Tim Halkin.

Shadowplay“ beginnt dort, wo viele Produktionen aufhören. Die Serie beleuchtet die düsteren Seiten des geteilten Berlins zwischen Kriegsende und Gründung der Bundesrepublik. Vergewaltigungen, Prostitution, Gewalt und Elend sind Alltag in der Stadt, in der die Leute ums Überleben kämpfen. Den Verantwortlichen beim ZDF soll die Story sofort gefallen haben, so Produzent Tim Halkin. Programmdirektor Dr. Norbert Himmler sieht in der Verarbeitung der Nachkriegszeit ein relevantes Thema, das von der Crew gelungen inszeniert wurde. Aufwendig und spannend gemacht gibt „Schatten der Mörder - Shadowplay“ Jahrzehnte später noch zu denken - ein vielseitiger Thriller mit geschichtlichem Hintergrund.

Schatten der Mörder - Shadowplay

Teil 1 am Freitag, 30.10.2020 um 20.15 Uhr im ZDF

Teil 2 am Samstag, 31.10.2020 um 20.15 Uhr im ZDF

Teil 3 am Sonntag, 1.11.2020 um 22.15 Uhr im ZDF

Teil 4 am Montag, 2.11.2020 um 22.15 Uhr im ZDF

Zu sehen auch in der ZDF-Mediathek

Rubriklistenbild: © ZDF und Stanislav Honzik

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare