Fan wollte mit Kamel zum Skisprung-Weltcup in Willingen

Willingen (dpa) - Das hatten die Organisatoren des Skisprung-Weltcupsin Willingen in mehr als 30 Jahren noch nie erlebt: Zur Qualifikationam Freitag erschien ein Fan mit einem Kamel im Schlepptau.

Der Mann begehrte für sich und das an einer Leine mitgeführte exotische Tier Einlass. Er wurde jedoch abgewiesen, teilten die Veranstalter am Sonntag mit. Das Mitbringen von Tieren zu dem seit 1995 ausgetragenen Event ist nicht erlaubt. Am Montag wurde der Hashtag #KamelZumSkispringen zum Twitter-Trend.

Quelle: Gießener Allgemeine

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare