Vollsperrung Mitte Oktober

  • vonRedaktion
    schließen

Wetzlar- Eine Vollsperrung der Bundesstraße 49 markiert Mitte Oktober den Auftakt der Verstärkungsarbeiten an der Taubensteinbrücke auf Höhe des Forums. Von Freitag, den 23. Oktober, 20 Uhr, bis Montag, 26. Oktober, 5 Uhr, ist die Bundesstraße zwischen Wetzlar-Mitte und Wetzlar-Ost geschlossen, da die Verkehrssicherung für den ersten großen Bauabschnitt aufgebaut wird, der auf der Fahrbahnhälfte in Richtung Gießen beginnt.

Hier werden zunächst der gesamte Asphalt und die seitliche Brückenkappe abgetragen sowie zusätzliche Stahlelemente eingebaut. Anschließend wird die Brücke neu abgedichtet und die Kappen, die Straßenabläufe, der Asphaltbelag, die Schutzeinrichtungen, die Geländer und die Beschilderung erneuert.

Der Durchgangsverkehr Richtung Gießen wird während der Sperrung ab Anschlussstelle Wetzlar-Dalheim umgeleitet. Für den Regionalverkehr nach Wetzlar aus Richtung Gießen wird eine Umleitung über die Anschlussstelle Lahnau, die L 3020 und Garbenheim eingerichtet.

Gesperrt sind an dem Wochenende auch die Ausfahrten von der A 45-Anschlussstelle Wetzlar-Ost auf die B 49 Richtung Wetzlar. Die Umleitung erfolgt über das Wetzlarer Kreuz. Während des an die Vollsperrung anschließenden ersten Bauabschnitts wird an der Anschlussstelle Wetzlar-Mitte die Auffahrt auf die B 49 in Richtung Gießen gesperrt. Dieser Verkehr wird zur Anschlussstelle Garbenheim umgeleitet.

Ebenso gesperrt wird in Fahrtrichtung Gießen die Abfahrt an der Anschlussstelle Garbenheim. Dieser Verkehr wird über Wetzlar-Mitte umgeleitet.

Derweil ist die Brückensanierung auf der B 49 bei Garbenheim abgeschlossen. eb

Quelle: Gießener Allgemeine

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare