1. Wetterauer Zeitung
  2. Hessen

Vermisste 14-Jährige wohlbehalten in Wiesbaden aufgefunden

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sandra Kathe

Kommentare

Zwei Wochen suchte die Polizei nach einer vermissten 14-Jährigen, die aus einer Klinik in Riedstadt weggelaufen war. Nun gibt es Entwarnung.

Update vom Dienstag, 16. August, 10.30 Uhr: Wie das Polizeipräsidium Südhessen am Dienstagmorgen mitteilte, ist die vermisste Jugendliche wohlbehalten in Wiesbaden angetroffen worden. Die Fahndung wird somit beendet.

Die persönliche Daten des Mädchens haben wir aus der Erstmeldung entfernt.

Jugendliche verschwindet spurlos aus Klinik – Polizei vermutet sie in Frankfurt

Erstmeldung vom 8. August, 15:58 Uhr: Die Polizei Rüsselsheim bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung bei der Suche nach einer vermissten 14-Jährigen, die am Donnerstagabend (4. August) gegen 22.20 Uhr zum wiederholten Mal aus einer Kinder- und Jugendklinik für psychische Gesundheit in Riedstadt-Goddelau weggelaufen ist. Vermutet wird sie im Frankfurter Bahnhofsviertel.

Die vermisste Jugendliche aus Riedstadt ist wieder da.
Die vermisste Jugendliche aus Riedstadt ist wieder da. © Polizei

14-Jährige verschwindet aus Klinik in Riedstadt: Polizei vermutet sie in Frankfurt

Wegen psychischer Probleme war die Teenagerin seit einiger Zeit in der Kinder- und Jugendklinik in der Philippsanlage in Riedstadt-Goddelau in Behandlung und ist dort bereits mehrfach verschwunden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei könnte sich die 14-Jährige im Bereich um den Frankfurter Hauptbahnhof aufhalten.

Die Polizei bittet bei der Suche nach der Vermissten nun um Mithilfe. Personen, die das Mädchen gesehen haben oder Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort geben können, werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 10 in Rüsselsheim unter der Telefonnummer 06142/6960 zu melden. Auch jede andere Polizeidienststelle nimmt Hinweise entgegen. (ska)

Erst im Mai wurde unter Hochdruck nach einer 16-Jährigen Frankfurterin gesucht, die die Eltern als vermisst gemeldet hatten. Das Mädchen hatte sich nach einigen Wochen bei ihren Eltern gemeldet.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion