Verdächtige gefasst

Kassel - Nach der versuchten Tötung eines 25-jährigen Obdachlosen in Kassel hat die Polizei drei Tatverdächtige festgenommen. Die durch Ermittlungen und Zeugenbefragungen ausgemachten Männer im Alter von 20, 24 und 25 Jahren sitzen nun in Untersuchungshaft, wie Staatsanwaltschaft und Polizei mitteilten. Die drei Männer haben in Deutschland keinen Wohnsitz und werden verdächtigt, den 25-Jährigen am vergangenen Dienstag während eines Streits mit einem Messer oder einer Machete angegriffen und ihm schwere Schnittverletzungen zugefügt zu haben.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare