1. Wetterauer Zeitung
  2. Hessen

Überfall auf Spielhalle - Räubern gelang die Flucht

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Wetzlar (pm). Zwei Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag eine Spielhalle in der Moritz-Hensoldt-Straße überfallen; anschließend flüchteten sie in Richtung Johannes-Hinckel-Straße. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief erfolglos.

Wetzlar (pm). Zwei Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag eine Spielhalle in der Moritz-Hensoldt-Straße überfallen; anschließend flüchteten sie in Richtung Johannes-Hinckel-Straße. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief erfolglos.

Gegen 3.30 Uhr betraten die Unbekannten über einen offen stehenden Hintereingang das Gebäude. Unter Vorhalt einer silberfarbenen Pistole traten sie an eine Angestellte heran und forderten die Herausgabe von Bargeld. Die Täter packten die Geldscheine und -münzen in eine Stofftasche und verließen das Gebäude. Über die Höhe der Beute liegen noch keine Angaben vor.

Beide Täter waren etwa 20 bis 30 Jahre alt, eta 1,75 Meter groß, schlank und sprachen Deutsch mit türkischem Akzent. Sie trugen dunkle Handschuhe sowie grüne Tücher mit Sehschlitzen. Einer trug ein dunkles, der andere ein helles Kapuzenshirt. Ansonsten waren beide dunkel gekleidet. Hinweise erbittet die Polizei unter Tel. 06441/9180.

Auch interessant

Kommentare