1. Wetterauer Zeitung
  2. Hessen

Tötungsdelikt in Blasbach geklärt: Der Enkel war’s!

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Wetzlar (pm). Ein 31-jähriger hat gestanden, am Freitag in Blasbach eine 50 Jahre ältere Frau getötet zu haben – seine Großmutter. Das teilten am Samstag Guido Rehr als Sprecher der Polizeidirektion Lahn-Dill und Staatsanwalt Frank Späth gegenüber der Presse mit.

Nachdem ein Zeuge am Freitag gegen 13.10 Uhr eine 81-Jährige tot in ihrer Wohnung an der Schönen Aussicht gefunden und die Polizei alarmiert hatte, war schnell klar gewesen: Jemand hatte die Rentnerin gewaltsam zu Tode gebracht.

Mord? Totschlag?

Kriminalpolizei Wetzlar und Staatsanwalt Späth in Wetzlar nahmen die Ermittlungen auf. Der Tatverdacht richtete sich schnell gegen den 31-jährigen Enkel der Getöteten, der gemeinsam mit dem Opfer im Haus lebte.

Der Täter hatte sich mit einem Pkw abgesetzt. In enger Zusammenarbeit auch mit der Polizei in Rheinland-Pfalz hatte der Mann noch am selben Abend in Neuwied festgenommen werden können.

In seiner Vernehmung gab er die Tötung seiner Großmutter zu. Zum Motiv sagte er, die ständigen Streitigkeiten mit ihr seien eskaliert.

Ein Haftrichter ordnete am Samstag die Unterbringungen des Tatverdächtigen in einer psychiatrische Einrichtung an.

81-Jährige in Blasbach bei Verbrechen getötet

Auch interessant

Kommentare